Titel Logo
Kelsterbach aktuell
Ausgabe 22/2018
Seite 3
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Sicherheitsdienst überprüft die Südparkordnung

Ab dem Wochenende 2. und 3. Juni wird ein Sicherheitsdienst wie bereits mitgeteilt die Südpark-Ordnung überprüfen. Grillen ist im Südpark grundsätzlich nur auf den speziell dafür ausgewiesenen Flächen erlaubt. Zudem müssen die Grillfeiern bei der Stadtverwaltung angemeldet werden. An den Eingängen zum Südpark werden neue Schilder montiert, die auf das Grillverbot hinweisen.

Die bisherige Grillplatzordnung vom 26. März 1991 sieht vor (Auszüge in angepasster Sprache):

  • Die Freigabe der Grillstationen im Südpark für die allgemeine Benutzung wird auf die Zeit vom 15. April bis 15. Oktober jedes Jahres festgelegt.
  • Die Grillstationen I und II sind für Gruppen bis ausschließlich 100 Personen ausgelegt.
  • Grillfeuer nur in den dafür eingerichteten Grillöfen.
  • Grillen ist nur mit Holzkohle erlaubt, nicht aber mit Holz, Braunkohle oder sonstigen Feststoffen.
  • Nach dem Grillen ist zu prüfen, ob die Glut erloschen ist.
  • Die Grillstationen sind nach dem Grillen zu reinigen.
  • Der Grillplatz ist kein Zeltplatz und Übernachtungsort, beides ist dort verboten.
  • Grillbetrieb bis 22 Uhr, Aufenthalt im Südpark bis 24 Uhr.
  • Laue Musik ist zu vermeiden. Anwohner des Südparks dürfen nicht belästigt werden.
  • Betreten der Anlage auf eigene Gefahr.
  • Die Benutzung der Grillstationen ist bei der Stadt anzumelden und kostenpflichtig.
  • Zufahrtswege zum Südpark und der Grillstationen müssen freigehalten werden.
  • In Ausnahmefällen dürfen PKW ab 2,5 Tonnen Gesamtgewicht zu Be- und Entladen an die Grillstationen heranfahren. Alle Fahrzeuge müssen auf den vorhandenen Parkplätzen ordnungsgemäß abgestellt werden. (hb)

Nutzungskonzept Südpark – Wer will am 19. Juni noch mitarbeiten?

Anlässlich einer Bürgerinformation über den Südpark hatten sich bereits einige Kelsterbacherinnen und Kelsterbacher zu einer Mitarbeit an der Erstellung eines Nutzungskonzeptes für das Freizeitgelände Südpark bereit erklärt. Wer an diesem Abend keine Zeit hatte, kann sich nachträglich zur Mitarbeit melden, und zwar bei der Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Kelsterbach, mail: oeffentlichkeitsarbeit@kelsterbach.de . Information auch unter Telefon 06107 / 773 332 (Hartmut Blaum) oder 402 (Jochen Schaab).

Der Workshop Nutzungskonzept Südpark findet statt am 19. Juni um 19 Uhr in der Mensa der Gesamtschule Kelsterbach, Mörfelder Straße. (hb)