Titel Logo
Kelsterbach aktuell
Ausgabe 22/2019
Seite 2
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Eingeschränkte Trinkwasserversorgung

Bedingt durch Bauarbeiten im Bereich der Wasserversorungsleitung wird das Trinkwasser am Dienstag, dem 4. Juni nur eingeschränkt verfügbar sein. Laut Veröffentlichung der Kelsterbacher Stadtwerke ist an diesem Tag das Betreiben von beispielsweise Waschmaschinen oder Autowaschanlagen sowie weiteren Anlagen, die einen hohen Wasserverbrauch aufweisen, nicht erlaubt. Toiletten und Duschen dürfen eingeschränkt genutzt werden.

Des Weiteren informiert die Betriebsleitung der Stadtwerke, dass es nach dem Anstellen wegen einer Spülung der Trinkwasserleitung zu Trübungen kommen könnte. Diese sind nach Auskunft der Verantwortlichen nicht gesundheitsgefährdend. Wenn Trübungen auftreten sollte das Wasser kräftig ablaufen und anschließend das Sieb der Zapfstelle um den Wasserfilter gereinigt werden, so die städtische Experten-Empfehlung. Weiterhin wird die Bevölkerung um Verständnis für diese Maßnahme im Blick auf deren Notwendigkeit gebeten. (Ts)