Titel Logo
Kelsterbach aktuell
Ausgabe 23/2018
Seite 2
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Beim Bosseln ist ein gutes Auge notwendig

Von links: Hans Jörg Klaudy, Sabine Bächle-Scholz, Manfred Ockel und Helga Oehne.

Bürstadt aktiv.

Warten auf den ersten Wurf.

Der Ball-Spiel-Club (BSC) konnte am vergangenen Wochenende die Hessischen Meisterschaften im Bosseln ausrichten. Rüdiger Pfennig vom BSC, er ist zugleich Fachwart Bosseln im Verband Hessischer Behinderten- und Rehabilitations-Sport-Verband (HBRS), konnte mit seinem Team erneut eine Großveranstaltung stemmen. Nicht nur als Belohnung, sondern auch als Herausforderung, warten im Oktober des Jahres die Deutschen Meisterschaften auf den BSC, nachdem Lübeck als örtlicher Ausrichter zurückgezogen hatte. Dann wird jedoch in der Bauge-Halle gespielt, nicht wie bei den „Hessischen“ in der Mehrzweckhalle Nord.

Zwölf Mannschaften mit je vier Spieler rangen um die Medaillen auf Landesverbandsebene in der Mehrzweckhalle Nord. Auch der gastgebende BSC war mit von der sportlichen Partie. Beim Spiel müssen die Bossel nahe an die Daube herangeworfen werden, ähnlich wie beim Boule, die gegnerischen Bosseln können aus dem Feld befördert werden. Treffsicherheit ist gefragt, aber auch taktische Winkelzüge prägen das Spiel, das in jedem Alter spielbar und bei weitem kein „Alte-Leute-Sport“ ist.

Hohes Lob von vielen Seiten

„Bosseln hat sich in Kelsterbacher hervorragend entwickelt Dank des BSC und seiner Mannschaft“, lobte Bürgermeister Manfred Ockel. „Willkommen in der Bossel-Hochburg Kelsterbach“, sagte die CDU-Landtagsabgeordnete Sabine Bächle-Scholz, die auch der Mannschaft aus Bischofsheim die Daumen drückte. Weitere Grußworte kamen von der Stadtverordnetenvorsteherin Helga Oehne, HBRS-Schatzmeister Hans-Jörg Klaudy sagte, Kelsterbach habe das Bosseln in Hessen vorangebracht. (hb)

Gruppe A: Männer punktgerecht

Punkte

Spiele

Platz

Kelsterbach

5 : 3

50 : 52 1

Bischofsheim

5 : 3

50 : 47

2

Bürstadt

2 : 6

47 : 48

3

0 : 0

0 : 0

Gruppe B: Männer nicht punktgerecht

Punkte

Spiele

Platz

Weilburg

8 : 4

115 : 103

1

Grünberg

7 : 5

110 : 99

2

Fulda

5 : 7

103 : 112

2

Schlüchtern

4 : 8

104 : 118

4

Gruppe C: Frauen punktgerecht

Punkte

Spiele

Platz

Kelsterbach

6 : 2

71 : 69

1

Bürstadt

4 : 4

66 : 63

2

Bischofsheim

2 : 6

60 : 65

3

0 : 0

0 : 0

Gruppe D: Frauen nicht punktgerecht

Punkte

Spiele

Platz

Fulda

7 : 1

86 : 75

1

Braunfels

1 : 7

75 : 86

2