Titel Logo
Kelsterbach aktuell
Ausgabe 26/2020
Seite 4
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Budo Club Kelsterbach e.V.

Budo in Aktion

Corona Konzept läuft an - Katatraining Stockkampf

Training soll auch während der Sommerferien stattfinden!

Nach langer Pause hat der Budo Club Kelsterbach e.V. seit dem 2. Juni wieder seine Trainingstätigkeiten aufgenommen. Selbstverständlich findet das Training unter Einhaltung von Hygienebestimmungen statt. Hierzu gehört die Einhaltung des Mindestabstands und das Mitbringen eines eigenen Trainingsgeräts.

Der Budo-Club Kelsterbach e.V. punktet mit dem neu erarbeiteten Konzept und trotzt damit der Corona-Krise.

In der Coronazeit findet das Training für Kinder ab sechs Jahren immer donnerstags von 17 bis 18 Uhr im Außenbereich der Karl-Krolopper-Schule statt.

Für Jugendliche ab 13 Jahren findet das Training ebenfalls Donnerstag von 18 bis 19.30 Uhr im Außenbereich der Karl-Krolopper-Schule statt.

Um am Training teilzunehmen wird ein Holzstock in einer Länge von 1,0 Meter für Kinder und ein Holzstock mit einer Länge von 1,20 Meter für Jugendliche benötigt.

Achtung!

In den Sommerferien wird das Training in den ersten 3 Ferienwochen im Sportpark (Aula) stattfinden. Ab der 4. Ferienwoche (30. Juli) wird wieder in der Karl-Krolopper-Schule trainiert.

Die Trainer sind Guido Christoph, Matthias Koranzki und Martin Bunk.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt 15 Euro im Monat.

Nähere Informationen unter 0 61 42 / 47 75 23 7 oder www.bc-kelsterbach.de

Das Trainerteam des Budo Clubs Kelsterbach freut sich auf viele neugierige Kinder und Jugendliche, die den Stockkampf erlernen möchten.

Fotos: privat