Titel Logo
Kelsterbach aktuell
Ausgabe 26/2021
Aus der Arbeit der Polizei
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Polizei, Ordnungsamt und Naturschutzbehörde kontrollieren am Mönchwaldsee

Über 60 Verstöße-Parkchaos verhindert

(ots) - Beamte der Polizeidirektion Groß-Gerau führten am Samstag und Sonntag (26./27. Juni) im Bereich des Landschaftsschutzgebiets Mönchwaldsee umfangreiche Kontrollen durch und nahmen hierbei insbesondere die Uferbereiche in den Fokus. Unterstützt wurden die Ordnungshüter von Mitarbeitern der Unteren Naturschutzbehörde und dem Ordnunsgamt der Stadt Kelsterbach.

Wegen Betreten der Uferbereiche, Befahren des Sees mit einem Boot und Baden wurden über 60 Verfahren wegen der Ordnunsgwidrigkeiten eingeleitet. Den Betroffenen drohen nun Bußgelder zwischen 150 und 600 Euro. Weiterhin wurden von den Kontrolleuren zahllose Gespräche mit Bürgerinnen und Bürgern rund um den See geführt.

Durch das Ordnungsamt wurden die am See ankommenden Personen direkt an den Parkplätzen angesprochen, Parkverstöße sanktioniert und zudem zwei Fahrzeuge abgeschleppt. Ein Verkehrschaos konnte so verhindert werden.

Weiterhin wurden bei einer Person wenige Gramm Haschisch gefunden und ein weiterer Kontrollierter gab gegenüber den Polizisten falsche Personalien an. Die Polizei erstattete entsprechende Anzeigen.