Titel Logo
Kelsterbach aktuell
Ausgabe 28/2020
Amtliche Bekanntmachungen der Stadt Kelsterbach
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Steueramt - Wasserlieferung

Die Wasserlieferung gilt erst mit Ablauf des jeweiligen Ablesezeitraumes als zugeführt. Gemäß der Wasserversorgungssatzung der Stadt Kelsterbach endet der Ablesezeitraum am 31.12. eines Jahres. Somit wird für den kompletten Abrechnungszeitraum 2020 mit der Verbrauchsabrechnung im Dezember der verminderte Umsatzsteuersatz von 5 Prozent zugrunde gelegt.

Eine Zwischenabrechnung der Wasserzähler ist damit nicht notwendig.

Für die Wasserlieferungen der Stadtwerke Kelsterbach ergeben sich danach folgende Gebühren:

Bei einem Verbrauch bis 400 Kubikmeter, anstatt einer Wassergebühr von 1,53 Euro je Kubikmeter eine Wassergebühr von 1,50 Euro je Kubikmeter (Bruttopreis incl. Umsatzsteuer).

Bei einem Verbrauch über 400 Kubikmeter, anstatt einer Wassergebühr

von 2,28 Euro je Kubikmeter eine Wassergebühr von 2,24 Euro je Kubikmeter (Bruttopreis inkl. Umsatzsteuer).

Voraussetzung ist hierfür aber auch eine formale Satzungsänderung, die derzeit vorbereitet wird. Die bestehenden satzungsrechtlichen Regelungen werden zu Gunsten der Verbraucher(innen) rückwirkend geändert. Bei Hausanschlüssen und Wasserbeiträgen werden die gesetzlichen Umsatzsteuerregelungen ebenfalls entsprechend berücksichtigt.

7.7.2020 / Runkel