Titel Logo
Kelsterbach aktuell
Ausgabe 28/2020
Seite 1
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Wassergebühren werden am Jahresende abgerechnet

Die Bundesregierung hat eine Senkung der Mehrwertsteuer beschlossen, die Bürger sollen davon profitieren.

Die Senkung der Mehrwertsteuer ist für den Zeitraum 1. Juli bis 31. Dezember vorgesehen. Güter und Leistungen, die mit 19 Prozent berechnet wurden, werden dann mit 16, ermäßigte sieben Prozent mit dann fünf Prozent berechnet. Die Mehrwertsteuer auf die Wassergebühren in Kelsterbach sinkt auf den verminderten Satz von fünf Prozent. Er gilt für das ganze Jahr 2020. Abgerechnet wird einmal, und zwar am Jahresende 2020. Es gibt keine Zwischenabrechnung. (Eine entsprechende Bekanntmachung mit einer Tabelle für Kelsterbach steht in der Rubrik „Öffentliche Bekanntmachungen“ in dieser Zeitungsausgabe. (hb)