Titel Logo
Kelsterbach aktuell
Ausgabe 29/2019
Seite 1
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Die Kelsterbacher Hundefreunde laden ein

Kelsterbacher Hundebesitzerinnen und Hundebesitzer, die Lust haben, gemeinsam mit ihren Vierbeinern für die Begleithundeprüfung zu trainieren, können dies beim Verein der Kelsterbacher Hundefreunde tun. In Gruppenarbeit wird vor allem auch die „Hunde-Mensch-Beziehung“ gefördert. Das Motto der Trainingseinheiten ist „Üben mit positiver Verstärkung“. Alle Hunderassen und natürlich auch Mischlinge ob groß oder klein trainieren zusammen und sind herzlich willkommen. Für den Spaß (Fun) trainiert der Verein „Obedience“ - Übungen, sie müssen bei Wettbewerben fehlerfrei ausgeführt werden. Dazu gehört Apportieren, Positionswechsel und Wesensfestigkeit. Bei "Rally Obedience" läuft der Hundeführer mit seinem Hund einen Parcours bestehend aus mehreren Stationen (Schildern), es findet eine permanente Kommunikation zwischen Mensch und Hund statt - hier ist der Hund auch geistig gefordert. Der Hundeführer darf auch während des Parcours bestätigen und kommunizieren.

Wer Interesse hat, ist herzlich eingeladen, sich beim Kelsterbacher Hundesportverein umfassend zu informieren, und zwar samstags ab 17, sonntags ab 10 und montags ab 18 Uhr auf dem Vereinsgelände. Die Zufahrt zum Vereinsgelände befindet sich „Am Jägerpfad“. Offene Fragen können vorab gerne telefonisch geklärt werden unter 06107 / 990 141. Ansprechpartner ist Doris Mentzer. (Fotos: privat)