Titel Logo
Kelsterbach aktuell
Ausgabe 31/2018
Seite 3
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Ev.-Luth. St. Martinsgemeinde Kelsterbach

Eine laue Sommernacht, ein warmer Sommerwind, zarte Flötentöne und majestätischer Orgelklang. Die St. Martinsgemeinde lädt ein zu einem musikalischen Sommernachtstraum beim diesjährigen Sommerkonzert in der St. Martinskirche Kelsterbach.

Die Flötistinnen des Quartetts „Flautamo“ und der Organist Karsten Schwind spielen Stücke von Boismortier, Bizet, Faure, Bach und Mendelssohn-Bartholdy. Ob als Solisten oder im außergewöhnlichen Zusammenspiel von Flöten und Orgel – auf die Zuhörer warten bezaubernde Klänge und Interpretationen auf hohem musikalischem Niveau.

Flautamo sind vier Flötistinnen, die sich während ihres Flötenstudiums in Frankfurt kennen gelernt haben und seit 2014 als Quartett mit unterschiedlichsten Programmen, von Klassik bis Moderne, ihre Zuhörer faszinieren.

Karsten Schwind hat Kirchenmusik ebenfalls in Frankfurt studiert, lernte das Quartett aber erst kennen, als er einer der Flötistinnen Klavierunterricht gab. Er ist freier Organist und Chorleiter in Aschaffenburg.

In der Pause wird eine kleine Erfrischung angeboten.

Der Eintritt beträgt 10 Euro.