Titel Logo
Kelsterbach aktuell
Ausgabe 32/2018
Was ist los in Kelsterbach
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Ev.-Freikirchliche Petrusgemeinde, Kelsterbach

Ein Jugendkurs, der Leben verändert

Warum sind wir hier? Das ist die zentrale Frage, die der so genannte „Jugend-Alpha-Kurs“ beantwortet. Die Petrusgemeinde in Kelsterbach bietet ihn an für Jugendliche zwischen 16 und 25 Jahren. Die Abende starten jeweils mit einem gemeinsamen Essen, danach geht es in lockerer Wohnzimmer-Atmosphäre weiter um zentrale Lebensfragen: bin ich nur zufällig auf der Welt? Ist das, was ich erlebe, schon „alles“? Was macht mich wirklich glücklich? „Besonders wichtig ist, dass jede Meinung zählt“, sagt Joe Köhler. Er ist Jugendpastor der Petrusgemeinde. „Jeder ist willkommen und kann seine Fragen stellen, egal, ob er oder sie auf der Suche ist, Zweifel hat oder einfach skeptisch ist. Wir glauben, dass wir auf diese Fragen eine Antwort haben.“ Mitglieder der Petrusgemeinde werden an jedem Abend für alle Alpha-Teilnehmer kochen. Auch der Rest der Organisation liegt in den Händen der ehrenamtlichen Helfer aus der Gemeinde.

Teilnehmer können nur an einem oder an allen Abenden dabei sein, es gibt keine „Pflichttermine“. Der Jugend-Alpha-Kurs startet jeweils um 19.30 Uhr in der Petrusgemeinde Kelsterbach, Kleiner Kornweg 7, am 23.08., 30.08., 06.09. und 13.09.

Um die Essensmenge besser berechnen zu können, freuen sich die Organisatoren über eine Anmeldung auf www.petrusgemeinde.de.

Der „Alpha Kurs“ wurde von der anglikanischen Kirche Holy Trinity Brompton in London entwickelt und wird heute in über 160 Ländern durchgeführt. Mehr als 20 Millionen Menschen haben inzwischen weltweit an Alpha teilgenommen. Im vergangenen Jahr fanden in Deutschland mehr als 500 registrierte Alpha Kurse statt - in der katholischen und evangelischen Landeskirche sowie in Freikirchen.