Titel Logo
Kelsterbach aktuell
Ausgabe 35/2021
Seite 2
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Was gibt es Neues in der Stadt- und Schulbibliothek

Wieder Veranstaltungen in der Bibliothek möglich

Das Team freut sich sehr bekanntzumachen: Es können wieder Veranstaltungen in der Stadt- und Schulbibliothek stattfinden. Dietrich Faber besucht die Bibliothek mit seinem Programm „Bröhmann - Die Zugabe“. Außerdem beginnen die Angebote „Lesespaß für die Kleinen“, „Mit drei dabei“ sowie das Kinderkino und die offene Krabbelgruppe wieder.

Pandemiebedingt stehen weniger Plätze als gewohnt zur Verfügung. Daher ist die vorherige Anmeldung und Abholung von Eintrittskarten nötig. Alle Besucher müssen sich an die geltenden aktuellen Hygiene- und Veranstaltungsregeln des Landes Hessen halten und sich mittels Luca-App registrieren.

Lesespaß für die Kleinen“ und offene Krabbelgruppe

Der „Lesespaß für die Kleinen findet wieder statt am Donnerstag, 2. September um 10.00 Uhr. Hier wird für und mit Kindern ab sechs Monaten gespielt und vorgelesen. Die Plätze sind begrenz, daher ist die vorherige Anmeldung erforderlich. Es gelten die aktuellen Hygiene- und Veranstaltungsregeln des Landes Hessen. Bastelpauschale ein Euro.

An den anderen Donnerstagen besteht die Möglichkeit, sich in der offenen Krabbelgruppe zu treffen. Bei Interesse bitte in der Bibliothek melden.

„Mit drei dabei“

Mit drei dabei“ für Kinder ab drei Jahren findet erstmals wieder am Mittwoch, 8. September um 15.00 Uhr statt. Die Plätze sind begrenzt, daher ist die vorherige Anmeldung erforderlich. Es gelten die aktuellen Hygiene- und Veranstaltungsregeln des Landes Hessen. Bastelpauschale jeweils ein Euro.

Kunterbuntes Kinderkino

Am Freitag, 3. September um 16.00 Uhr findet unser nächstes kunterbuntes Kinderkino statt. Den Film des Monats erfahrt ihr bei uns in der Stadt- und Schulbibliothek. Für alle ab Klasse 1. Für ein Euro gibt es eine Naschtüte und ein Getränk. Kinokarten gibt es in der Bibliothek. Die Plätze sind begrenzt, daher ist die vorherige Anmeldung erforderlich. Es gelten die aktuellen Hygiene- und Veranstaltungsregeln des Landes Hessen.

oK - offene Kunstwerkstatt

Immer freitags - außer am Kino-Freitag - wird das Lernstudio zur Künstlerwerkstatt umgebaut. Wechselnde Projekte werden für Jungen und Mädchen ab sechs Jahren angeboten. Jeder kann einfach vorbeikommen. Bitte aktuelle Plakate in der Bibliothek beachten. Es gelten die aktuellen Hygiene- und Veranstaltungsregeln des Landes Hessen, maximal sechs Kinder können gleichzeitig an der oK teilnehmen. Im September findet die Kunstwerkstatt am 10., 17. und 24. statt

Gaming-Zeiten

Ab dem 15. September bietet die Bibliothek immer mittwochs von 16.00 bis 17.30 Uhr Gaming-Zeiten in ihren Räumen an. In Kleingruppen können Kinder ab acht Jahren gemeinsam am Bildschirm mit der PS4 oder Nintendo Switch zocken. Nur mit Anmeldung - Eintrittskarten gibt es jeweils eine Woche vor Termin. Maximal vier Teilnehmer pro Runde.

Die Termine im September sind: 15., 22. und 29. Es gelten die aktuellen Hygiene- und Veranstaltungsregeln des Landes Hessen.

Sommer Reading Challenge 2021

In diesem Sommer fordert das Bibliotheksteam seine Leser heraus: Zu einer Reading Challenge. Das Motto lautet: Buch lesen und abhaken. In der Bibliothek liegen Challenge-Bögen zum Mitnehmen bereit. Für jedes gelesene Buch darf eine Challenge abgehakt werden. Lesen, Spaß haben und natürlich neue Bücher entdecken steht dabei im Vordergrund. Jeder, der mindestens drei Challenges absolviert und den Challenge-Bogen ausgefüllt in der Bibliothek abgibt, nimmt an der Verlosung eines von drei Überraschungspaketen teil.

Ausstellung „Was heißt schon alt“ Fotoprojekt der Beratungs- und Koordinationsstelle Altenhilfe der Stadt Kelsterbach vom 10. August bis 10. September

Ungewöhnlich ist der Entstehungs-Zeitraum dieser Ausstellung: die Ausstellungsmacherin Waltraud Engelke fotografierte im Corona-Sommer und -Herbst 2020 unter Wahrung aller Hygiene-Bedingungen. Mitgewirkt haben für die 42 Fotografien auf 14 Bannern insgesamt 61 Menschen, die in Kelsterbach leben, lebten oder in Bezug zur Stadt stehen.

Die Ausstellung widmet sich vielen Aspekten des Älterwerdens anhand der Porträts von Menschen, die allesamt zu ihrem Alter stehen. Themen sind die Wechselfälle des Lebens: Familie, Krankheiten, Verluste und Einschränkungen aber auch neue, andere Freuden und menschliche Zugewinne.

Bisher war die Ausstellung an den Fenstern des Fritz-Treutel-Hauses und z.B. im Haus Weingarten zu sehen.

Buchclub

Haben Sie Lust gemeinsam Bücher zu lesen, darüber zu diskutieren und Neues zu erfahren?

Dann sind Sie herzlich eingeladen, zu unserem nächsten Buchclub-Treffen am 14. September um 19.30 Uhr. Wir treffen uns regelmäßig in der Bibliothek und sprechen über die zuvor gelesenen Bücher. Bei unserem letzten Treffen haben wir den folgenden Titel ausgewählt: „Wem die Stunde schlägt“ von Ernest Hemingway.

Wir freuen uns über weitere Besucher/-innen und bitten um vorherige Anmeldung in der Bibliothek.

Dietrich Faber präsentiert: BRÖHMANN - DIE ZUGABE! Alle Bücher - eine Show am Samstag, den 18. September um 20.00 Uhr

Der Gießener Autor, Kabarettist und Musiker Dietrich Faber präsentiert in „Bröhmann - die Zugabe!“ auf humorvoll-mitreißende Weise das Allerschönste aus den sechs Bänden seiner Bestseller-Krimikomödienreihe rund um den Vogelsberger Kommissar Henning Bröhmann. Unzählige Figuren lässt er die Bühne stürmen und macht daraus eine wort- und musikreiche Bühnenperformance, die weit über eine typische Lesung hinausgeht und bestes Entertainment verspricht.

In atemberaubender Geschwindigkeit wechselt Faber Rollen und Stimmen und erzählt, liest, spielt und singt von den alltäglichen Kämpfen des Lebens: im angestrengt dynamischen Tangokurs für Paare, im vollwertigen elternselbstorganisiert und verwalteten Kindergartenzeltlager, im alufolien- und frauenbefreiten Grillsportverein oder bei einer dramatisch gescheiterten Miss-Mittelhessen-Ü50-Plus-Wahl.

2011 ist mit „Toter geht’s nicht“ der erste Band erschienen, der auf Anhieb wochenlang auf der Spiegel-Bestsellerliste stand. Mit dem im Herbst 2019 erschienen sechsten Roman „Sorge dich nicht, stirb!“ beendete Dietrich Faber seine Krimireihe. Zum krönenden Abschluss nun also auf der Bühne diese „Zugabe“… Eine Show wie das Leben - witzig, traurig, überraschend, albern, ernsthaft und am Ende steht wie immer ein Abschied. Die Plätze sind begrenzt, daher ist die vorherige Anmeldung erforderlich. Eintrittskarten gibt es für acht Euro ab Freitag, den 20. August

Mit der Luca-App ohne Termin wieder in die Bibliothek

Bibliotheksbesucher können ohne Termin in die Räume der Stadt- und Schulbibliothek Kelsterbach. Die Bibliothek bietet mit der Luca-App eine anonyme Nichtverfolgung in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt Groß-Gerau an. Mit dem Scannen des QR-Codes registrieren sich die Kunden beim Eintritt in die Bibliothek. Wer kein Smartphone hat, bekommt einen kostenlosen Luca-Schlüsselanhänger. Insbesondere ältere Menschen und Kinder können damit einfach und sicherer dieses und in Zukunft viele weitere Angebote nutzen.

Wer weiterhin kontaktlos ausleihen möchte für den bietet die Bibliothek nach wie vor Ihren Drive-Thru-Medienservice an.

Weitere Informationen zu den Besuchen und der kontaktlosen Ausleihe können unter www.stadtbibliothek-kelsterbach.de auf www.facebook.com/BibliothekKelsterbach/ oder auf www.instagram.com/bibliothek_kelsterbach/ nachgelesen werden. Gerne informieren wir auch vor Ort zu den normalen Öffnungszeiten, per Telefon 06107/773555 und Mail: stadtbibliothek@kelsterbach.de. (rw)