Titel Logo
Kelsterbach aktuell
Ausgabe 38/2018
Seite 2
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Langjährige Mitarbeiter geehrt

Gefeiert werden konnte ein 40-jähriges Dienstjubiläum, vier Mitarbeiter stehen seit 25 Jahren im Berufsleben. Zwei Mitarbeiterinnen der Stadtverwaltung wurden verabschiedet. Bürgermeister Manfred Ockel (Foto links) schätzt das Gut langjähriger Mitarbeit, das für einen Arbeitgeber sehr wertvoll sei. Für den Personalrat sprach der stellvertretende Vorsitzende Thorsten Schreiner (r.) anerkennende Worte.

25 Jahre für die Reinigung in der Gesamtschule und im Fritz-Treutel-Haus ist Athina-Stournara-Goulas zuständig, Graziella Fichera erfüllt diese wichtige Funktion an der Karl-Treutel-Schule ebenso 25 Jahre. Melanie Mathes, Inspektorin und Stellvertretende Leiterin des Bürgerbüros, gehört seit 25 Jahren der Stadtverwaltung an. Stanley Pencarski ist stellvertretender Fachdienstleiter im Personalamt. Der Mitarbeiter der Stadt, der ebenfalls einem viertel Jahrhundert dabei ist, engagiert sich verantwortungsvoll im Ehrenamt bei der Feuerwehr. Magistratsoberrätin Annerose Pohling-Storck, sie leitet die Stabsstelle Steuerungsunterstützung, feierte ihr 40-jähriges Dienstjubiläum. Sie ist verantwortlich für alles, was rund um das Organ „Magistrat“ geschieht. In den Ruhestand verabschiedet wurde Sabine Hörauf, die als städtische Lehrkraft an der Karl-Treutel-Schule eingesetzt war. Elke Laun, eine der „guten Seelen im Rathaus“, gehörte zur Stabsstelle Steuerungsunterstützung und verlässt die Arbeitswelt. Familiär verbunden ist sie mit dem Kelsterbacher Hotelbetrieb „Lindenhof“. (hb)