Titel Logo
Kelsterbach aktuell
Ausgabe 38/2020
Seite 4
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Wer sein Rad liebt…kommt in die Stadt- und Schulbibliothek

Ehrenamtlicher Fahrradbeauftragter Roland Rücker lädt zur Medienausstellung ein

Aktuell hat sich die Bibliothek in Zusammenarbeit mit Roland Rücker, einem von zwei ehrenamtlichen Fahrradbeauftragten der Stadt Kelsterbach, dem Thema Radfahren gewidmet.

In einer großen Medienausstellung präsentiert die Bibliothek ein aktuelles und weitreichendes Bücherangebot. Regionale Radwanderungen im Hessischen, aber auch Tipps und Radtouren in der Bundesrepublik und darüber hinaus können Interessierte ausleihen. Seit Beginn der Corona-Pandemie hat das Bewegen an der frischen Luft noch einmal einen großen Aufschwung erhalten, aber auch das Bewusstsein für unsere Umwelt und das Thema Nachhaltigkeit lässt viele Hessen vermehrt aufs Fahrrad umsteigen. Dank der technisch inzwischen sehr gut ausgestatteten Velos kann das Rad zum Weg in Büro, zum Einkaufen, Kindertransportieren und für lange Radtouren genutzt werden.
Auch im Rathaus werden die Mitarbeiter angehalten neben den E-Bikes und demnächst einem Lastenfahrrad Strecken innerhalb Kelsterbachs umweltfreundlich zu bewältigen. Mit der neuen Stelle für Nahmobilität, die Verena Harich, selbst leidenschaftliche Radfahrerin, innehat, ist das Bewusstsein für Nachhaltigkeit im Straßen- und Schienenverkehr noch weiter ins Bewusstsein der Stadtverwaltung gerückt. Für die Bürger werden, als eines der ersten Projekte der neuen Stelle, in naher Zukunft zwei E-Bike-Ladestationen am Main und an der Bibliothek zur Verfügung gestellt werden.

Das Medienangebot zur Ausleihe geht aber über Radwanderungen hinaus: Tipps zur Reparatur, Fahrräder für Menschen mit Beeinträchtigung, Hund und Rad, Tour de France und vieles mehr stehen in der Bibliothek auch über die Ausstellung hinaus zur Ausleihe bereit. Roland Rücker, der auch für den ADFC tätig ist, hat zusätzlich zu den Büchern eine große Auswahl an Flyern und Karten zum Mitnehmen organisiert.
Das Angebot der Bibliothek ist für alle Bürger kostenlos zu nutzen, weitere Informationen zur Ausleihe und der Stadt- und Schulbibliothek Kelsterbach finden Sie online (www.stadtbibliothek-kelsterbach.de) oder erfahren diese direkt bei einem Besuch am Mittelfeld 15. (mb)