Titel Logo
Kelsterbach aktuell
Ausgabe 38/2020
Titelseite
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe
-

Geruchsbelästigungen in Kelsterbach – Ursachen nicht eindeutig

Seit einigen Wochen sind aus der Bürgerschaft verstärkt Geruchsbelästigungen gemeldet worden. Insbesondere aus den nördlichen Stadtquartieren kommen Hinweise auf Belästigungen, die vor allem als fäkalartig beschrieben werden. Aber auch andere Beschreibungen der Gerüche, die auf chemische Komponenten hinweisen, werden geschildert.

Die Ursachen der Geruchsbelästigungen können bisher aber nicht eindeutig ermittelt oder gar beseitigt werden.

Für die Belästigungen kommen unterschiedliche Verursacher in Betracht. Auf dem Industriepark Höchst werden unter anderem durch die Infraserv GmbH zahlreiche Anlagen betrieben, bei denen es durch chemische und biochemische Prozesse zu Emissionen von Geruchsstoffen kommt. Auch die Stadtentwässerung Frankfurt (SEF) betreibt in Sindlingen verschiedene Anlagen, die zu Geruchsemmissionen führen. Schließlich kann auch das von den Stadtwerken Kelsterbach betriebene Abwasserkanalnetz Verursacher der Belästigungen sein. Mit allen Betreibern steht die Stadtverwaltung in regelmäßigem Kontakt. Einen aktuellen Störfall, der für die akuten Belästigungen verantwortlich wäre, wurde auf Anfrage aber nicht gemeldet.

Die Gespräche mit den Unternehmen über die Ursachen der Geruchsbelästigungen und mögliche Maßnahmen werden intensiviert. Darüber hinaus sind verschiedene Informationsmaßnahmen für die Bevölkerung vorgesehen. So wird am 9. Oktober um 15 Uhr eine Ortsbesichtigung der Anlagen der SEF in Sindlingen („Roter Weg“) durchgeführt. Anmeldungen hierzu sind unter Adresse oeffentlichkeitsarbeit@kelsterbach.de vorzunehmen. (js)

Geruchsbeschwerden adressieren

Industriepark Höchst

Bürger-Telefon

069 / 305 – 40000

Stadtentwässerung Frankfurt

Hotline Kläranlage Sindlingen

069 / 212 - 34 666

Beschwerdeplattform

https://app.ortelium.com/sef

Auf der Internetseite www.ihr-nachbar.de bietet die Infraserv GmbH auch weitere Informationen zum Thema „Gerüche“ an. Dort sind auch die Ergebnisse der seit 2011 durchgeführten Geruchsmessungen in Kelsterbach hinterlegt.