Titel Logo
Kelsterbach aktuell
Ausgabe 5/2020
Seite 3
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Demenz – wie erkennt man die Krankheit?

Vortrag zum Thema

Am Mittwoch, den 12. Februar 2020 um 18 Uhr findet im Gründersaal des Atriums in der Dahlienstraße 23, Kelsterbach, ein Vortrag zum Thema „Leben mit Demenz - was ist zu tun?“ statt.

Inhalte werden sein: Was ist Demenz? Wie erkennt man die Krankheit im Anfangsstadium? Wie sollte man mit Betroffenen umgehen und besonders wichtig, welche Hilfsangebote gibt es?

Dieser von der Beratungs- und Koordinationsstelle Altenhilfe der Stadt Kelsterbach organisierte Vortrag, richtet sich an pflegende Angehörige, Ehrenamtliche und Interessierte ebenso wie an betroffene Menschen selbst. Die Referentin Regina Drescher von der Alzheimer- und Demenzkranken Gesellschaft Rüsselsheim e.V. wird zu den Themen berichten und weitere Fragen gerne beantworten. Um Anmeldung wird gebeten unter der Telefonnummer

06107-773315, Waltraud Engelke, Stadt Kelsterbach.