Titel Logo
Kelsterbach aktuell
Ausgabe 50/2020
Seite 2
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Olga Vogl gibt weiterhin Unterricht

Ein Abschiedsgeschenk vom Bürgermeister.

Olga Vogl und Baran Demircan.

Nach 28 Jahren als Klavierlehrerin an der Musikschule Kelsterbach geht Olga Vogl in den Ruhestand. Doch nicht so ganz, wie Bürgermeister Manfred Ockel anlässlich einer kleinen Verabschiedung sagte. Vogl wird der Musikschule Kelsterbach als freiberufliche Dozentin auch weiterhin erhalten bleiben, sagte Musikschulleiter Marc Fischer. Die gelernte Konzertpianistin Olga Vogl resümierte, die Musik bestimme weiterhin ihr Leben, als Musikpädagogin versuche sie, den Schülern eine musikalische und erzieherische Prägung mit auf den Lebensweg zu geben. „Ich freue mich, wenn meine Klavierschülerinnen und -schüler erfolgreich sind und auch in Wettbewerben zeigen, was sie gelernt haben. Ein Musikinstrument zu erlernen, das ist auch ein positiver Lernprozess fürs Leben“, so Vogl. Wie gut Klavier klingen kann, demonstrierte Vogls Schüler Baran Demircan, der seit fünf Jahren bei Vogl lernt. Er interpretierte zwei Klavierstücke moderner türkischer Komponisten. (hb)