Titel Logo
Kelsterbach aktuell
Ausgabe 51/2019
Seite 2
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Die Weihnachtsbäckerei zu Besuch im Seniorenheim

Die Hortkinder sangen für die Senioren des Haus Weingarten

Das CaritasZentrum Kelsterbach, die Schulkindbetreuung der Karl-Treutel-Schule, besuchte am Dienstag die Senioren des Altenwohnheims Haus Weingarten. Mit dabei hatten die sechs- und siebenjährigen einstudierte Lieder und Gedichte sowie selbstgebackene Plätzchen, die sie nach ihrem Programm an die Senioren verteilten.

Begonnen wurde natürlich mit dem Lied „In der Weihnachtsbäckerei“. Das darf bei keinem Kind fehlen und auch die Senioren sangen mit. Diese freuten sich generell sichtlich und klatschten nach jedem Stück. Die Aufregung bei Kindern und Erziehern war indes groß. Viel wurde geprobt und mehrmals wurden die Kinder umgestellt, damit alle bei der Aufführung zu sehen waren.

Als Dank bekamen die Kleinen aus der roten Gruppe rund um die Erzieherinnen Martina Filo, Christina Rittmüller und der Jahrespraktikantin Michelle Dahmane, ebenfalls Geschenke - kleine Engel für die Engelchen.

Der Einrichtungsleiter des Horts, Sascha Meder, sagte, dass sie diese Aktion seit etwa drei Jahren machen und sich in diesem Jahr dazu entschieden hätten auch noch Plätzchen zu backen. Davon brachten die Kinder so viele mit, dass sie noch jede Menge übrig hatten. Da wird sich das ein oder andere Engelchen bestimmt über etwas zu naschen freuen dürfen. (ana)