Titel Logo
Kelsterbach aktuell
Ausgabe 52/2020
Seite 3
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Fliegender Wechsel für den Bürgertreff

Vom alten Standort weg ...

Modulare Bauweise erleichterte die Umsetzung.

... zum neuen.

Seit 2015 steht der beliebte Bürgertreff im Wohnquartier Mainhöhe, ehemals Niederhölle. Nun wurde er noch vor den Feiertagen umgesetzt, allerdings nur wenige Meter weiter. Der neue Standort ist der Platz des ehemaligen Kiosks. Auf der bisherigen alten Standfläche wird gebaut. Die Nassauische Heimstätte errichtet dort rund 240 Wohneinheiten neu, sie ersetzen 80 Wohnungen älteren Datums aus der Nachkriegszeit. Aus sieben Modulen besteht der Bürgertreff, die wurden mit einem Krahn auf einen Tieflader gehoben, und wenige Meter nebendran auf ein gefertigtes Fundament gesetzt. Schon bei der Anlage des Bürgertreffs 2015 war auf eine modulare, sprich versetzbare Bauweise geachtet worden. Der neue Standort wird noch mit einer Begrünung und einer Photovoltaik-Anlage aufgewertet. Nach einer mutwilligen Zerstörung der Außenfassade am alten Standort vor einigen Monaten wird der Bürgertreff jetzt eine neue Außenhaut bekommen. Bürgermeister Manfred Ockel, Marion Schmitz-Stadtfeld und Miriam Kubat, Quartiersmanagerin, schauten sich – bei gebührendem Abstand – die Umsetzung des Bürgertreffs an. (hb)