Titel Logo
Kelsterbach aktuell
Ausgabe 9/2019
Seite 1
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe
-

Fairtrade-Rosenverkauf in der IGS

Am Valentinstag, dem 14. Februar, fand ein großer Fairtrade-Rosenverkauf statt. 200 faire Rosen wurden von der Firma Rewe gespendet. Der Verkauf wurde von den Schülern der Schülerfirma organisiert und abgehalten. Die Schülerfirma ist im Wahlpflichtbereich „Arbeitslehre“ im Jahrgang 9 angesiedelt. Die Mitarbeit in der Schülerfirma motiviert die Schüler dazu, Eigeninitiative zu entwickeln und gemeinsam kreativ zu werden, sich für eine Geschäftsidee zu begeistern und diese in die Tat umzusetzen. Sie lernen wirtschaftliche Zusammenhänge begreifen, Grundlagen der Buchhaltung, Marketing und Werbung und den Ein- und Verkauf. Die Schüler verkaufen unter dem rechtlichen Dach der Schule reale Produkte. Der Rosenverkauf war ein großer Erfolg. Innerhalb von 20 Minuten waren die Rosen restlos verkauft. Jede Rose kostete 50 Cent und somit hatte die Schülerfirma einen Erlös von 100,00 Euro. Es wird noch entschieden, für welches Projekt dieses Geld gespendet werden soll. Die Schülerfirma betreibt auch einen Fairtrade-Laden, der zweimal die Woche geöffnet ist und an dem man fair gehandelte Waren, wie Gebäck, Tee, Kaffee, Kakao und Schokolade erwerben kann. In Zukunft soll die Produktpalette noch um Schulbedarf, wie Hefte, Stifte, Radiergummis usw. erweitert werden. (Text/Foto: IGS)