Titel Logo
Nauheimer Gemeindespiegel
Ausgabe 24/2018
Amtliche Bekanntmachungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Einladung

17. Sitzung Haupt- und Finanzausschuss, Legislaturperiode 2016/2021

Datum:

Montag, 18.06.2018

Uhrzeit:

19:30 Uhr

Ort:

Sozialstation, Straßburger Platz 8, 64569 Nauheim

Zu dieser öffentlichen Sitzung lade ich Sie ein.

Tagesordnung:

1.

Eröffnung der Sitzung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

2.

Feststellung der Tagesordnung

3.

Bearbeitungsstand von Beschlüssen

4.

Vorlagen des Gemeindevorstandes

4.1

Sachstand Erweiterung TV-Sportkindergarten

5.

Beratung der Tagesordnung der nächsten Gemeindevertretersitzung

5.1

Antrag auf Förderung der Freistellung vom Kindergartenbeitrag

5.2

Entgelt- und Benutzungsordnung der Schulkindbetreuung der Gemeinde Nauheim

5.3

Kostenbeitragssatzung der Kindertagesstätten der Gemeinde Nauheim

6.

Schriftliche Anträge

6.1

Antrag der GRÜNEN-Fraktion betreffend Einrichtung eines Fördertopfes "Ökologisches Nauheim"

6.2

Antrag der GRÜNEN-Fraktion betreffend Teilnahme am Projekt "Ich entlaste Städte"

6.3

Antrag der GRÜNEN-Fraktion betreffend Verzicht auf Einsatz von Glyphosat sowie Neonicotinoid-Insektiziden auf gemeindeeigenen Flächen

6.4

Antrag der GRÜNEN-Fraktion betreffend "Blühende Landschaft" in Nauheim

6.5

Antrag der GRÜNEN-Fraktion betreffend Bewerbung um einen "WiFi4EU"-Gutschein

6.6

Antrag der SPD-Fraktion betreffend Fußgänger-Bedarfsampel Königstädter Straße

6.7

Antrag der SPD-Fraktion und der GRÜNEN betreffend Betreuungssituation in der Schulkindbetreuung zum Schuljahr 2018/19

6.8

Antrag der GRÜNEN-Fraktion betreffend Kindergartenausbau/-neubau

7.

Schriftliche Anfragen

8.

Schriftliche Mitteilungen

8.1

Berichtswesen:

hier 4. Quartal 2017

8.2

Berichtswesen:

hier 1. Quartal 2018

Mit freundlichem GrußWinfried Rehm, Vorsitzender

PS: Im Anschluss an die Sitzung haben die zuhörenden Personen 30 Minuten die Möglichkeit, sachbezogene Fragen an das vorsitzführende Mitglied des Ausschusses der Gemeindevertretung, den Bürgermeister oder die Fraktionen zu richten. Zugelassen ist eine Frage und eine Zusatzfrage.

Die Mitglieder des Ausschusses können sich im Einzelfall durch andere Personen, die Mitglied der Gemeindevertretung sind, vertreten lassen. Es wird gebeten, im Verhinderungsfall unverzüglich für eine Vertretung zu sorgen und dieser die Einladung und Sitzungsunterlagen auszuhändigen.