Titel Logo
Bitburg-Stadt
Ausgabe 11/2019
Nachrichten und Mitteilungen der Stadt Bitburg
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Böschungssicherungen am Eidenbach: Arbeiten haben begonnen

Bei der Unwetterkatastrophe Anfang Juni 2018 in Erdorf – insbesondere in den Bereichen Kalkstraße und Eidenbach - sind zahlreiche Gebäude und Grundstücke beschädigt worden, und der Schaden betrug rund 1 Million Euro. Um die Verkehrssicherheit am Eidenbach wieder herzustellen, beauftragte der Stadtrat im Herbst eine entsprechende Spezialfirma mit der notwendigen Böschungssicherung im Hydro-Zementationsverfahren und die Regulierung des Bachlaufes mittels Schreitbaggereinsatz.

Im Zuge der Ausführung ergab sich ein Mehraufwand von rund 61.000 Euro für zusätzliche Stützkörper und Rigolen (Pufferspeicher) zu Entwässerung der Böschung sowie für die zusätzliche Oberflächenvermörtelung.

Damit hat die Maßnahme insgesamt rund 246.000 Euro gekostet, von denen das Land Rheinland-Pfalz einen Förderbetrag in Höhe von rund 86.000 Euro übernimmt.

Dem Mehraufwand hat der Ausschuss für Bau, Wirtschaft und Verkehr einstimmig zugestimmt.