Titel Logo
Bitburg-Stadt
Ausgabe 15/2018
Titelseite Stadt Bitburg
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe
-

Seite 1 - Ausgabe 15.2018.docx

Grafik: Georges Calteux

LËTZEBUERGER OWEND ZU BEBERECH

Samstag, 14. April 2018, 17:00 Uhr

Haus Beda, Bitburg

Eintritt frei! - "Spendet Geld, wenn's gefällt"

Veranstalter:Kulturgemeinschaft Bitburg

Luxemburg und das Bitburger Land haben eine 1000jährige Geschichte hinter sich und es besteht immer noch so etwas wie eine geheime Sehnsucht, sich auszutauschen. Der gleiche Menschenschlag und das Moselfränkische schalten Berührungsängste sozusagen automatisch aus. Die Luxemburger haben aus ihrer langen Geschichte gelernt und sind nicht nachtragend, sondern schlau geworden.

Auf der Beda Bühne treten 14 Darsteller auf. Vortragende sind Christiane Durbach, Pierre Puth, Georges Calteux. Sänger (-in) Jos Schartz und Sylvia Nels, sowie Musiker auf Trompeten und Posaunen, auf Klarinette und Piccolo, auf Orgel und Zieharmonika. Es kommt zu 2 Welturaufführungen. Die Anwesenden dürfen mitsingen.

Hurra, wir lieben noch! 33 Jahre und kein bisschen leise...

Diese beiden passen zusammen wie Pott und Deckel, oder - wie Margie sagen würde - Arsch auf Eimer! Margie Kinsky, die „Puddingqueen“, und Bill Mockridge, der „Holzfäller“, sind nicht nur erfolgreiche Comedians, Schauspieler und Buchautoren, sondern auch seit 33 Jahren ein glückliches Paar mit sechs properen Söhnen.

Kaum stehen sie auf der Bühne schon sind die Zuschauer ihre besten Freunde und dann wird gelacht, geweint, getratscht und Dampf abgelassen. Und wenn Margie Kinsky Dampf ablässt, dann fliegen die Dächer.

Einen äußerst vergnüglichen Abend mit viel Wiedererkennungswert werden Sie am Freitag, 13. April 2018, um 20:00 Uhr im Haus Beda in Bitburg erleben.

Karten sind im Vorverkauf zum Preis von 29 €/25 für Mitglieder der Kulturgemeinschaft Bitburg bei der Geschäftsstelle im Rathaus, Zimmer 113/114 oder unter 06561 6001-220/225 oder bei allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen erhältlich.