Titel Logo
Bitburg-Stadt
Ausgabe 16/2020
Nachrichten und Mitteilungen der Stadt Bitburg
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Bitburger Krammarkt findet bis auf Weiteres nicht statt

Seit 1978 führt die Stadt Bitburg einmal monatlich einen Krammarkt auf dem Bedaplatz durch, den größten seiner Art in der ganzen Region. Was Regen, Schnee oder Sturm nicht schafften, ist durch Corona nun traurige Wahrheit geworden. Nach 42 Jahren ist der Bitburger Traditionsmarkt nun bis auf Weiteres abgesagt worden.

Aufgrund der Corona-Pandemie konnten viele Marktbeschicker ihre Stände nicht aufbauen, weil ihr Warenangebot den Beschränkungen der geltenden Dritten Corona-Bekämpfung-Verordnung Rheinland-Pfalz entspricht. Und zu den übrigen Standbetreibern kam kaum noch Kundschaft.

Deshalb findet der für 17. April 2020 geplante Krammarkt nicht statt. Ob es am 8. Mai den turnusmäßigen Krammarkt (jeden 2. Freitag im Monat) wieder geben wird, bleibt fraglich. Wir werden Sie auf jeden Fall auf dem Laufenden halten.

Nutzen Sie die Gelegenheit, frische Produkte neben den Supermärkten auch beim Grünen Markt am Donnerstag auf dem Spittel oder in der Bauernmarkthalle am Freitag/ Samstag zu kaufen. Diese bieten ihren Kunden weiterhin Frisches und Leckeres aus der Region.