Titel Logo
Bitburg-Stadt
Ausgabe 22/2020
Titelseite Stadt Bitburg
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe
-

Wieder da! Am 12. Juni ist Krammarkt auf dem Bedaplatz

Endlich wieder ein Markttag in Bitburg, allerdings gelten – anders als auf dem Foto vom letztjährigen Bauernmarkt – weiterhin bestimmte Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie. → Foto: Archiv Stadt

Nach einer zweimonatigen Zwangspause wird es am

Freitag, 12. Juni 2020,

von 8:00 bis 16:00 Uhr,

endlich wieder einen Krammarkt auf dem Bedaplatz in Bitburg geben. Alle Marktleute und auch ihre Kundschaft freuen sich, dass es endlich wieder losgeht.

Seit 1978 führt die Stadt Bitburg einmal monatlich einen Krammarkt auf dem Bedaplatz durch, den größten seiner Art in der ganzen Region. Im April musste der Bitburger Traditionsmarkt dann nach 42 Jahren erstmals und bis auf Weiteres abgesagt worden. Auch der Markt-Tag im Mai konnte nicht stattfinden.

Aufgrund der Corona-Pandemie konnten viele Marktleute ihre Stände nicht aufbauen, weil ihr Warenangebot den Beschränkungen der geltenden Corona-Bekämpfungs-Verordnung Rheinland-Pfalz unterlag. Und zu den übrigen Standbetreibern kam kaum noch Kundschaft.

Auch aufgrund der großen Disziplin der Bevölkerung erlaubte es der Verlauf der Pandemie, dass die Landesregierung die geltenden Beschränkungen der aktuellen Corona-Bekämpfungsverordnung nach und nach lockern konnte.

Natürlich gelten dabei die aktuellen Abstandsvorschriften, wonach ein Abstand je 1,5 Meter zwischen jeder Person und zwischen den einzelnen Ständen eingehalten werden muss. Und dazu die Hygienebestimmungen, die an jedem Stand Desinfektionsmittel zur Händedesinfektion vorschreiben. Außerdem gilt Maskenpflicht innerhalb des gesamten Marktbereiches für alle Personen. Das bedeutet auch eine Zugangskontrolle.

Die Abstandsregeln zwischen den Ständen können auch dazu führen, dass nicht alle Stände einen Platz finden.

Trotzdem sind alle Beteiligten sehr erleichtert, dass es wieder losgeht und damit auch ein weiteres Stück Alltag zurückkehrt.

Zu diesem Anlass ist der Bedaplatz am 12. Juni für parkende Fahrzeuge gesperrt. Erst wenn alle Händler ihre Stände abgebaut und den Bedaplatz verlassen haben, darf dort wieder geparkt werden.

Alle, die den Bedaplatz zum Kurz- oder Langzeitparken nutzen, werden gebeten, die vorgegebenen Sperrzeiten zu beachten und ihr Fahrzeug am 12. Juni bis spätestens um 06:00 Uhr zu entfernen.

Ohne Corona-bedingte Unterbrechung konnte der wöchentliche Grüne Markt mit seinen Ständen am Spittel durchgeführt werden, weil er der Bevölkerung zur Versorgung mit Nahrungsmitteln dient.

Nutzen Sie deshalb auch weiterhin die Gelegenheit, frische Produkte neben den Supermärkten auch beim Grünen Markt am Donnerstag auf dem Spittel oder in der Bauernmarkthalle am Freitag/ Samstag zu kaufen. Diese bieten ihren Kunden Frisches und Leckeres aus der Region.