Titel Logo
Impressum
75 Artikel in dieser Ausgabe

JobInitiative Eifel

Bitburg Stadt

JobInitiative Eifel

Bitburg Stadt

Stadtverwaltung Bitburg

Das Rathaus der Stadt Bitburg - Ihr Bürgeramt Telefon-Vermittlung 06561/ 6001-0, Telefax 06561/ 6001-290 (in Bauangelegenheiten 6001-490) Internet: http://www.bitburg.de, E-Mail: info@stadt.bitburg.de Stadtwerke: http://www.stadtwerke-bitburg.de In Sachen: ⇔Telefon Abwasser (Stadtwerke)⇔ 9508-0 An-, Ab- und Ummeldungen ⇔6001-214 bis -216 Bauantrag ⇔6001-332 Bauhof der Stadt Bitburg ⇔ 670988 Beglaubigungen ⇔6001-214 bis -216 Bürgerberatung ⇔6001-110 …
Bitburg Stadt

Notfall- und Bereitschaftsdienste

1. Wichtige Tel.-Nr. im ärztl. Notfall Krankenwagen/Rettungsdienst/Krankentransport 112 Gift-Notruf: Mainz 06131/19240 Bonn 0228/2873211 Notruf Feuerwehr 112 2. Notrufe im Brand- und Katastrophenfall Notruf Feuerwehr 112 Notruf Polizei 110 Feuerwache Bitburg 3777 Polizei 06561/9685-0 Erdgasversorgung (SWT) Entstörungshotline 0800-717-2599 Hochwasser/Eisstau 06561/66-116 Stromversorgung: RWE Westnetz 0800-4112244 3. Ärztlicher Bereitschaftsdienst Ärztliche …

Stellenausschreibung

Bitburg Stadt

Stellenausschreibung

Bei der Kreisstadt Bitburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines/einer Immobilienkaufmanns/-kauffrau oder Immobilienfachwirt (w/m) für die kaufmännische und technische Objektverwaltung zu besetzen. Ihre Aufgaben: - ganzheitliches Immobilienmanagement von …
Bei der Kreisstadt Bitburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines/einer Immobilienkaufmanns/-kauffrau oder Immobilienfachwirt (w/m) für die kaufmännische und technische Objektverwaltung zu besetzen. Ihre Aufgaben: - ganzheitliches Immobilienmanagement von …
Bitburg Stadt

Verkehrseinschränkungen in der Stockstraße

Zur Aufstellung von Baumaschinen im Bereich des Grundstückes Stockstraße 10 in Bitburg kommt es hier zu Verkehrseinschränkungen. Zur Ausführung von Bauarbeiten wird vor dem betreffenden Grundstück ein Baufahrzeug mit mobilem Autokran aufgestellt. Deshalb muss an dieser Stelle der Gehweg komplett und die Fahrbahn halbseitig gesperrt werden. Außerdem gilt absolutes Halteverbot. Die Arbeiten werden am Mittwoch, 15. August 2018, beginnen und bis voraussichtlich Montag, 10. September 2018, …
Bitburg Stadt

Katastrophenschutzzentrum des Eifelkreises wird am 19. August eingeweiht

- Verkehrseinschränkungen in der Alten Kaserne Mötscher Straße Mit einer Festveranstaltung weiht der Eifelkreis Bitburg-Prüm am Sonntag, dem 19. August 2018, sein Katastrophenschutz in der Else-Kallmann-Straße 16 in der Alten Kaserne in Bitburg ein. Zu diesem Anlass wird die Else-Kallmann-Straße am 19. August in der Zeit von 8.00 bis 20.00 Uhr in Höhe des Zentrums für den öffentlichen Verkehr voll gesperrt. Ebenfalls gesperrt werden muss der Robert-Schuman-Platz …

12. Bitburger Autofestival, Gäßestrepperfest und Vereinsfest

Bitburg Stadt

12. Bitburger Autofestival, Gäßestrepperfest und Vereinsfest

- Am 1. September-Wochenende ist viel los in Bitburg Ein Wochenende voller Musik, Unterhaltung sowie zahlreichen weiteren Attraktionen erwartet die Bitburger und Gäste unserer Stadt am 1. und 2. September 2018. Gäßestrepperfest Unter Federführung des Gewerbevereins hat die Taufgemeinschaft „De …
- Am 1. September-Wochenende ist viel los in Bitburg Ein Wochenende voller Musik, Unterhaltung sowie zahlreichen weiteren Attraktionen erwartet die Bitburger und Gäste unserer Stadt am 1. und 2. September 2018. Gäßestrepperfest Unter Federführung des Gewerbevereins hat die Taufgemeinschaft „De …
Bitburg Stadt

Überfüllte Glascontainer vermeiden

Zur Entsorgung von Altglas gibt es im Stadtgebiet und den Stadtteilen zahlreiche Standorte, an denen entsprechende Container aufgestellt wurden. In letzter Zeit kam es auffällig oft dazu, dass die Container völlig überfüllt waren und einen unschönen Anblick boten. Das kann vielleicht an der heißen Witterung der letzten Wochen liegen, generell jedoch gilt: Nicht immer kann die Firma, die für die Abfuhr zuständig ist, sofort zur Stelle sein, um die Container zu leeren. Wer sein …
Bitburg Stadt

Bestimmungen für die Benutzung von Rasenmähern

Der Rasen sprießt und muss gemäht werden. Da Rasenmähen meist mit Lärm verbunden ist, ist es sinnvoll, bestimmte Spielregeln einzuhalten, um damit Ärger zwischen Nachbarn zu vermeiden. Rasenmäher dürfen in der Zeit von 07:00 bis 20:00 Uhr betrieben werden, allerdings nicht an Sonn- und Feiertagen. Ein besonders lauter, motorbetriebener Rasenmäher darf während der Mittagszeit von 13:00 bis 15:00 Uhr nicht betrieben werden. Allen Heimgärtnern wird empfohlen, diese Zeit …
Bitburg Stadt

Aus dem Stadtarchiv

Bitburg 1902: „Die Straßenreinigung erfolgt dreimal wöchentlich und wird pünktlich gehandhabt.“ Die Straßenreinigung war vermutlich meist ein leidiges Thema – in Bitburg wie in anderen Orten. Bei einer Besichtigung der Stadt im Jahre 1902 heißt es dazu zunächst: „In den kleineren Gäßchen lässt die Pflasterung sehr zu wünschen übrig. Die um die Stadt herumfahrenden Provinz-Straßen haben nur Kiesdecke.“ Bei diesem …

Erste Mitfahrerbank in Bitburg

Bitburg Stadt

Erste Mitfahrerbank in Bitburg

Nun hat auch Bitburg seine Mitfahrerbank. Am 6. August 2018 hat Ministerpräsident Malu Dreyer persönlich im Rahmen einer Besuchsreise in die Südeifel das neue Angebot eingeweiht. Gespendet wurde die Bank von Beate Metzen, die auch die Grundfläche in der Saarstraße, nahe dem First-Reisebüro zur …
Nun hat auch Bitburg seine Mitfahrerbank. Am 6. August 2018 hat Ministerpräsident Malu Dreyer persönlich im Rahmen einer Besuchsreise in die Südeifel das neue Angebot eingeweiht. Gespendet wurde die Bank von Beate Metzen, die auch die Grundfläche in der Saarstraße, nahe dem First-Reisebüro zur …
Bitburg Stadt

Energietipp:

Ist eine Dämmung mit Polystyrol ökologisch oder am Ende Sondermüll? Um Dämmstoffe ökologisch zu bewerten muss der Ressourcen- und Energieaufwand zur Herstellung, die Energieeinsparung während ihres Einsatzes und auch die Entsorgung betrachtet werden. Aufgrund ihrer Zusammensetzung kann man Dämmstoffe grob in drei Klassen einteilen: mineralische, synthetische und nachwachsende. Hinsichtlich des Ressourcenaufwands sind nachwachsende Rohstoffe zwar im Vorteil, beim Energieaufwand ist es …
Bitburg Stadt

Irsch - Aus den Stadtteilen

Bitburg Stadt

Matzen - Aus den Stadtteilen

Bitburg Stadt

Frauengemeinschaft Bitburg-Erdorf

Einladung zur Halbtagsfahrt Donnerstag, 6. September nach Mirbach. Abfahrt 13.30 Uhr an der Kirche Dort Gottesdienst mit Pastor Weber und Besichtigung der Kirche. Anschließend Kaffee in Müllisch´s Hof in Dom-Lammersdorf. Fahrkosten: Mitgl.:10 Euro, Nichtmitgl.12,00 Euro. Anmeldung bis zum 26. August bei M. Schwarz, Tel. 8233 oder R. Becker, Tel. 7515
Bitburg Stadt

Masholder - Aus den Stadtteilen

Bitburg Stadt

Mötsch - Aus den Stadtteilen

Bitburg Stadt

Börse rund ums Kind im Jugendheim Mötsch

Der Elternbeirat und der Förderverein der Kindertagesstätte Mötsch e.V. veranstalten am Samstag, den 01.09.2018 von 09.00 – 12.00 Uhr wieder eine Börse mit allen Sachen rund ums Kind. Angeboten werden Kinderbekleidung, Schuhe, Fastnachtskostüme, Spielzeug, Kinderfahrzeuge, Babyausstattung, Umstandsmode, Kinderwagen etc. Vom Verkaufserlös kommen 20% den Kindern der Tagesstätte zu Gute. Jeder, der kaufen oder verkaufen möchte, kann nähere Informationen bei der …
Bitburg Stadt

Granatenfund

Aufgrund des Niedrigwassers der Kyll hat ein aufmerksamer Spaziergänger einen Granatenfund am Kyllufer gemeldet. Der Kampfmittelräumdienst hat die Granate geborgen und berichtete, dass dies eine noch intakte Granate aus dem 1. Weltkrieg sei. Falls Gegenstände gefunden werden, bei denen es sich um Kampfmittel (Bomben, Granaten, sonstige Munition) handeln könnte, halten Sie bitte unbedingt Abstand und informieren Sie sofort das Ordnungsamt oder den Ortsvorsteher. Werner Becker, Ortsvorsteher
Bitburg Stadt

Vermietung des DGH und der Grillhütte

Vermietung Bürgerhaus Ahl Schul Ortsvorsteher Willi Heyen, Tel. 06561-18708 / Mobil 0171 6720 141 / Mail: willi.heyen@t-online de Vermietung Grillhütte Willi Schaack, Tel. 06561 - 12897 / Mobil 0170 9310 186

Weitere Ausgaben: 41/2021   40/2021   39/2021   38/2021   37/2021   36/2021   35/2021   34/2021   33/2021   32/2021   31/2021   30/2021   29/2021   28/2021   27/2021   26/2021   25/2021   24/2021   23/2021   22/2021   21/2021   20/2021   19/2021   18/2021   17/2021   16/2021   15/2021   14/2021   13/2021   12/2021   11/2021   10/2021   9/2021   8/2021   7/2021   6/2021   5/2021   4/2021   3/2021   2/2021   1/2021   52/2020   51/2020   50/2020   49/2020   48/2020   47/2020   46/2020   45/2020   44/2020   43/2020   42/2020   41/2020   40/2020   39/2020   38/2020   37/2020   36/2020   35/2020   34/2020   33/2020   32/2020   31/2020   30/2020   29/2020   28/2020   27/2020   26/2020   25/2020   24/2020   23/2020   22/2020   21/2020   20/2020   19/2020   18/2020   17/2020   16/2020   15/2020   14/2020   13/2020   12/2020   11/2020   10/2020   9/2020   8/2020   7/2020   6/2020   5/2020   4/2020   3/2020   2/2020   51/2019   50/2019   49/2019   48/2019   47/2019   46/2019   45/2019   44/2019   43/2019   42/2019   41/2019   40/2019   39/2019   36/2019   35/2019   34/2019   33/2019   32/2019   31/2019   30/2019   29/2019   28/2019   27/2019   26/2019   25/2019   24/2019   23/2019   22/2019   21/2019   20/2019   19/2019   18/2019   17/2019   16/2019   15/2019   14/2019   13/2019   12/2019   11/2019   10/2019   9/2019   8/2019   7/2019   6/2019   5/2019   4/2019   3/2019   2/2019   1/2019   51/2018   50/2018   49/2018   48/2018   47/2018   46/2018   45/2018   44/2018   43/2018   42/2018   41/2018   40/2018   39/2018   38/2018   37/2018   36/2018   35/2018   34/2018   33/2018   32/2018   31/2018   30/2018   29/2018   28/2018   27/2018   26/2018   25/2018   24/2018   23/2018   22/2018   21/2018   20/2018   19/2018   18/2018   17/2018   16/2018   15/2018   14/2018   13/2018   12/2018   11/2018   10/2018   9/2018   45/2017