Titel Logo
Bitburg-Stadt
Ausgabe 34/2018
Nachrichten und Mitteilungen der Stadt Bitburg
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

An alle Vereine, Verbände und Institutionen!

Verfahren zur elektronischen Übermittlung von Textbeiträgen und Bildern für die Bitburger Rathaus-Nachrichten

Vor Jahren hat der Verlag + Druck Linus Wittich KG ein neues, volldigitales Verfahren eingeführt, das die Übermittlung, Verwaltung und Weiterverarbeitung der mittlerweile in der Regel in digitaler Form vorliegenden Dokumente deutlich erleichtern soll. Bei der Benutzung dieses Systems entfällt die Übermittlung der Pressemitteilung mittels E-Mail.

Für dieses System (CMS = Content Management System) ist lediglich ein bestehender Internetanschluss sowie ein PC mit Internetbrowser erforderlich. Das System bietet eine einfache, benutzerfreundliche Handhabung und es sind keine speziellen Vorkenntnisse erforderlich.

Die Datenübermittlung geht sehr schnell und man kann sich z.B. über die Vorschaufunktion seinen Artikel nochmals ansehen. Außerdem kann man die Pressemitteilungen neben der aktuellen auch für künftige Ausgaben einstellen.

Und so funktioniert es:

  1. Rufen Sie die Internetseite http://www.cms.wittich.de auf.
  2. Klicken Sie auf den Button „Registrieren“ auf der rechten Seite.
  3. Geben Sie Ihren Wohnort, also „Bitburg“ ein.
  4. Wählen Sie die „Rathaus-Nachrichten“ und Ihre Rubrik aus, wo Ihr Text erscheinen soll, also z.B. „Sportvereine - Stadt Bitburg“ und klicken anschließend auf „Fertig“
  5. Überprüfen Sie Ihre Eingaben und klicken Sie auf „für Mitteilungsblatt registrieren“
  6. Registrieren Sie sich dann mit Ihren persönlichen Angaben und klicken dann auf „Daten übertragen“ (selbstverständlich versichert der Verlag, dass die Daten nicht an Dritte weitergegeben werden)
  7. Danach erhalten Sie eine Mail mit Ihren Zugangsdaten. Darin ist ein Link enthalten, den Sie nur anklicken müssen. Nun kann es losgehen – wählen Sie „Artikel erstellen“ und folgen den Anweisungen, bis Sie zur Eingabemaske gelangen, in der Sie Ihren Text eingeben und formatieren sowie anschließend die Voransicht betrachten können. Bis zu zwei Fotos können evtl. ebenfalls übermittelt werden.
  8. Klicken Sie abschließend auf „Artikel übertragen“.

Damit haben Sie die Voraussetzungen für einen Abdruck Ihrer Mitteilung erfüllt. Wie auch bisher üblich, wird diese in der Redaktion auf ihren Inhalt und nach den allgemeinen Veröffentlichungskriterien (Infos hierzu im Internet unter www.bitburg.de, Bereich „Bürger“, Stichwort: „Redaktion“) geprüft und muss eventuell noch gekürzt, verändert oder im schlimmsten Fall wieder gelöscht werden.

Bei eventuellen Rückfragen können Sie sich direkt an den Verlag + Druck Linus Wittich KG in Föhren wenden (Tel.: 06502-9147213) oder an Ihre zuständige Redaktion bei der Stadtverwaltung Bitburg, (Tel.: 06561-6001-120 – Herr Krämer).

Ihr Redaktionsteam der Stadtverwaltung Bitburg