Titel Logo
Bitburg-Stadt
Ausgabe 35/2018
Nachrichten und Mitteilungen der Stadt Bitburg
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Verkehrstechnische Regelungen am 1. September-Wochenende

Am 1. September-Wochenende steht Bitburg wieder im Blickpunkt mehrerer attraktiver Veranstaltungen. Während am 1. und 2. September 2018 das 12. Bitburger Autofestival zusammen mit den Bitburg Classics im Gewerbe- und Industriegebiet „Auf Merlick“ steigt, finden in der Innenstadt am Samstag das Gäßestrepper-Fest auf dem Petersplatz sowie das Vereinsfest auf dem Spittel und am Sonntag, dem 2. September, im ganzen Stadtgebiet ein verkaufsoffener Sonntag statt.

Um einen reibungslosen Verkehrsfluss und die Sicherheit der Fußgänger bei allen Veranstaltungen zu gewährleisten, gelten deshalb am 1. September-Wochenende in Bitburg besondere Verkehrsregelungen.

Gewerbe- und Industriegebiet „Auf Merlick“

Für das Gewerbe- und Industriegebiet „Auf Merlick“ werden anlässlich des Autofestivals sowie der Bitburg Classics am Samstag und Sonntag, 1. und 2. September, für folgende Bereiche Halteverbote für LKW und Anhänger angeordnet: Parkstreifen entlang des Südrings zwischen Grundstückszufahrt Holz-Becher bis zur Einmündung Brauereistraße, außerdem in der Dieselstraße, Wankelstraße und Brauereistraße.

Absolute Halteverbote für alle Fahrzeuge werden für die Diesel- und die Wankelstraße eingerichtet.

Die Bitburg Classics finden wieder auf dem Gelände des Autohauses Schaal statt. Deshalb gibt es weitere Haltverbote in der Graf-Zeppelin-Straße und der Daimlerstraße.

Innerhalb des Halteverbots können dann ohne weitere Regelung Old- und Youngtimer der Bitburg Classics positioniert werden. Hier darf dann auch nur maximal 30 km/h gefahren werden.

Sperrungen in der Innenstadt

Wegen des verkaufsoffenen Sonntages am 2. September wird die Trierer Straße zwischen 12:00 und 18:00 Uhr auf dem Teilstück zwischen der Kreuzung „Zangerles Eck“ und der Einmündung „Auf dem Stock“ für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt.

Deshalb fallen die Parkplätze auf dem Parkstreifen entlang der Trierer Straße an diesem Tag weg.

Am Samstag, dem 1. September, wird keine Sperrung in diesem Bereich vorgenommen. Hier müssen die Autofahrer lediglich gegen 16.00 Uhr einige Minuten warten, wenn der kleine Festzug der Taufgemeinschaft von der Trierer Straße in Richtung Petersplatz vorbeizieht. Und durch das Vereinsfest ist am Spittel und in der Fußgängerzone am Samstagmorgen bzw. späten Nachmittag für die Auf- und Abbauarbeiten mit erhöhtem Verkehrsaufkommen zu rechnen. Außerdem werden in der Poststraße 3 Parkplätze zur Aufstellung eines Toilettenwagens benötigt.

Alle Absperrungen bzw. Umleitungen sind selbstverständlich entsprechend ausgeschildert.

Die Stadt bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis und Beachtung der besonderen Verkehrsregelungen.