Titel Logo
Bitburg-Stadt
Ausgabe 37/2020
Umwelt- und Naturschutz (Stadt)
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

NABU-Exkursion zum Bio-Winzer nach Reil

Am Sonntag, 27. September, 10 Uhr, lädt die NABU-Gruppe Südeifel zum Bio-Winzer nach Reil ein. Harald Steffens (Weingut Steffens-Keß), hilft dem Naturschutzbund seit über 10 Jahren beim Reinigen der Mausohrkolonie in der Reiler Kirche. Dort leben etwa 2100 Weibchen der Fledermausart Großes Mausohr, deren Kot im Weinberg als Dünger verwendet wird. Neben einer Wanderung durch die Weinberge, bei der die Arbeitsweise des Winzers vorgestellt wird, besteht die Möglichkeit, den Weinkeller zu besichtigen und an einer kleinen Weinprobe teilzunehmen. Die Veranstaltung dauert ca. 4 Stunden. Anschließend besteht die Möglichkeit zum gemeinsamen Mittagessen. Hierfür ist eine gesonderte Anmeldung nötig, die Kosten tragen die Teilnehmer. Geführt wird die Tour u.a. von Fledermausexperte Markus Thies, Vorsitzender der NABU Gruppe Südeifel. Aufgrund von Corona ist eine Anmeldung bis 20.9. bei Markus Thies unter 06556/900778 oder markus.thies@t-online.de erforderlich. Treffpunkt: Weingut Steffens-Keß, Moselstr. 63, in 56861 Reil. Parkmöglichkeit gibts unter der Moselbrücke gleich in der Nähe des Weingutes.