Titel Logo
Bitburg-Stadt
Ausgabe 41/2018
Nachrichten und Mitteilungen der Stadt Bitburg
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Halteverbot vor dem Katastrophenschutzzentrum des Eifelkreises

Kürzlich wurde in der Else-Kallmann-Straße auf dem Gelände der Alten Kaserne Mötscher Straße in Bitburg ein neues Katastrophenschutzzentrum des Eifelkreises Bitburg-Prüm eingeweiht. Nun hat sich herausgestellt, dass entlang der Fahrbahn in der Else-Kallmann-Straße vermehrt Fahrzeuge geparkt werden. Dies könnte im Bereich des Katastrophenschutzzentrums dazu führen, dass die Einsatzfahrzeuge bei der Ausfahrt von parkendenden Fahrzeugen behindert werden. Um zu gewährleisten, dass die Fahrzeuge im Ernstfall ohne Beeinträchtigung ausrücken können, hat die Stadt nun ein absolutes Halteverbot im Bereich des auf dem Grundstück Else-Kallmann-Straße 16 gelegenen Zentrums angeordnet. Die Nutzung des nur wenige Meter entfernten Robert-Schuman-Platzes mit seinen zahlreichen kostenlosen Stellplätzen wird empfohlen.