Titel Logo
Bitburg-Stadt
Ausgabe 43/2019
Nachrichten und Mitteilungen der Stadt Bitburg
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Viele schaffen mehr: Mehr „Abenteuer im Gurkenglas“!

Vor wenigen Monaten riefen die Bitburger Buchpaten zu Spenden für den Nachdruck ihres Buches „Abenteuer im Gurkenglas“ auf.

Über die von der Volksbank Eifel unterstützte Crowdfunding-Internetseite „Viele schaffen mehr!“ fanden sich 43 Unterstützer, mit deren Hilfe eine Spendensumme von 5.453 € zusammenkam, die kürzlich von Frau Brech-Regelski von der Volksbank Eifel an die Buchpaten überreicht wurde.

Die Bitburger Buchpaten bedanken sich sehr herzlich bei allen Spendern und freuen sich, nun auch im kommenden Jahr wieder 450 Erstklässler aus der Stadt Bitburg und der Verbandsgemeinde Bitburger Land mit ihrem Buch beschenken zu können.

In der Eigenproduktion "Abenteuer im Gurkenglas" finden sich einfache und umfangreiche Geschichten für Erstleser, geschrieben von Grundschulkindern aus der Region. Denn was könnte motivierender sein, als eine Geschichte zu entdecken, die in der eigenen Schule entstanden ist oder sogar von einem Kind geschrieben wurde, das man kennt!

So wird jeder Leseanfänger, auch dank der gelungenen Illustrationen, eine Geschichte finden, die seinem Lesevermögen entspricht. Die Buchpaten hoffen darauf, dass Erwachsene sich die Zeit nehmen, mit den Kindern die Illustrationen zu betrachten, sie beim Erlesen der Geschichten zu begleiten oder sie ihnen anfangs noch vorzulesen.

Die Bitburger Buchpaten sind eine Gruppe von Menschen, die selbst begeisterte Leser sind und Kinder mögen. Sie möchten ihren Teil dazu beitragen, dass möglichst viele Kinder ebenfalls gerne lesen und sich gut entwickeln, denn sie sind überzeugt davon, dass eine gute sprachliche Entwicklung die Lebenschancen eines jeden Kindes verbessert.