Titel Logo
Bitburg-Stadt
Ausgabe 46/2019
Seite 3 (4c)
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Volkstrauertag – Gedenkfeier auf dem Ehrenfriedhof Kolmeshöh –

Gedenkfeier auf dem Ehrenfriedhof Kolmeshöh in Bitburg Foto: Archiv Stadtverwaltung

- Einladung an die gesamte Bevölkerung -

„Sorgt Ihr, die Ihr noch im Leben steht, dass Frieden bleibe, Frieden zwischen den Menschen, Frieden zwischen den Völkern.“ (Theodor Heuss) – so lautet der Leitgedanke der diesjährigen Gedenkfeier zum Volkstrauertag auf dem Ehrenfriedhof Kolmeshöh am Sonntag, 17. November 2019, 11:00 Uhr.

Die Gedenkrede hält Bürgermeister Joachim Kandels. Das Totengedenken übernehmen traditionell Schülerinnen und Schüler einer Bitburger Schule.

Abschließend legen die Vertreter der Stadt, des Kreises, der Feuerwehr, der Marinekameradschaft, der Reservistenkameradschaft und der anderen anwesenden Organisationen ihre Kränze vor dem Ehrenmal nieder.

Die musikalische Umrahmung übernehmen der Städtische Musikverein und der Männergesangverein Bitburg.

Die gesamte Bevölkerung ist zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen.

Im Einzelnen ist folgendes Programm vorgesehen:

1. Ich bete an die Macht der Liebe

(Städtischer Musikverein Bitburg)

2. Überlegungen zum Leitgedanken

(Bürgermeister Joachim Kandels)

3. „Nun schlaf in sel’gem Frieden“

(v. Waldemar Klink)

(Männergesangverein Bitburg)

4. Totengedenken zum Volkstrauertag

(Schüler/innen einer Bitburger Schule)

5. Ich hatt' einen Kameraden

(v. Friedrich Silcher)

(Städtischer Musikverein Bitburg)

- währenddessen Kranzniederlegungen -

8. Military Taps

(Solotrompeter Martin Iske)

9. Nationalhymne

(Städtischer Musikverein Bitburg)