Titel Logo
Bitburg-Stadt
Ausgabe 47/2018
Nachrichten und Mitteilungen der Stadt Bitburg
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Regelungen zum Bitburger Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt in Bitburg

Auf- und Abbau der Marktstände und Bühnen

Der Aufbau der Marktstände und Bühnen des Weihnachtsmarktes Am Spittel erfolgt ab der 48. Kalenderwoche. Dann ist rund um den Spittel wieder mit einem erhöhten Fahrzeugaufkommen und kurzzeitigen Behinderungen zu rechnen. Schon einige Tage vorher beginnt der Aufbau der beliebten die Almhütte.

Weihnachtsmarkt vom 5. bis 16. Dezember 2018

Der Weihnachtsmarkt beginnt am Mittwoch, dem 5. Dezember 2018, ab 17:30 Uhr, mit viel Musik, der Vorstellung des Bitburger Christkindes und den Auftritten von Christiane Bach und Rainer Tures sowie als Höhepunkt Helene Fischer Tribute Show. Wegen des zu erwartenden großen Besucherstromes sollte man an diesem Abend rechtzeitig zum Spittel kommen und vielleicht einen Parkplatz suchen, der nicht unbedingt direkt am Spittel liegt.

Für die Abschlussveranstaltung am Sonntag, dem 16. Dezember 2018, dem Nachmittag der Stimmen, u.A. mit „Frank Rohles & Friends“, gilt Gleiches.

Parkplatzsuche in der Adventszeit

Wegen des hoffentlich stark frequentierten Weihnachtsmarktes und allgemein während der Adventszeit kann es zu Engpässen bei der Parkplatzsuche im Bitburger Innenstadtbereich kommen. Deshalb wird die Benutzung der Tiefgarage am Zentralen Omnibusbahnhof bzw. des Parkhauses Neuerburger Straße empfohlen. Von beiden Einrichtungen gelangt man in wenigen Minuten zum Weihnachtsmarkt und in die Bitburger Fußgängerzone.

Die Stadt Bitburg wünscht allen Einheimischen und Besuchern eine erlebnisreiche und angenehme Weihnachtszeit in unserer schönen Stadt.

W.K.