Titel Logo
Birkenfelder Anzeiger
Ausgabe 10/2020
Tourist-Information des Birkenfelder Landes
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Auf der Suche nach Frühling – Wandersaison startet!

In unserer Nachbar-Region Baumholder geht es am 15. März endlich wieder los.

Die Natur ruft und wir begrüßen sie mit einer Frühjahrswanderung durch den Baumholderer Stadtwald.

In diesem Jahr gibt es neben charmanten Wanderführern, wunderschönen Aussichten und abwechslungsreichen Themenwanderungen auch wieder die Stempelaktion für alle treuen Wanderbegeisterten in unserer Region:

Bei jeder Wanderung können Bonusstempel gesammelt werden, für die es am Ende der Wandersaison eine Ermäßigung auf die neue Kühltasche „Region Baumholder - Wanderbar!“ gibt.

Die ganz disziplinierten Wanderer, die es schaffen, alle Stempel zu erwandern, erhalten die Tasche sogar kostenlos. Die Stempelkarte ist bei allen Wanderangeboten bei unseren Wanderführern erhältlich.

Die erste Gelegenheit, sich einen Stempel zu erwandern ist die Frühjahrswanderung am Sonntag, den 15. März. Um 10:00 Uhr erwartet Wanderführer Ernst Schmitz alle, die es nicht erwarten können, sich die Frühlingsluft um die Nase wehen zu lassen, am Startportal der Traumschleife Bärenbachpfad am Weiherplatz in Baumholder um mit ihnen gemeinsam dem Frühling entgegenzulaufen. Auf rund 9 Kilometern geht es durch den Stadtwald Baumholder, vorbei an wunderbaren Aussichten, herrlichen Bachläufen, Wiesen und Feldern. Dabei können die ersten Boten des Frühlings entdeckt werden und eine schöne Zeit in der Natur genossen werden.

Die Wanderung findet statt im Rahmen der Bettsäächertage des Naturparks Saar-Hunsrück, und so liegt auch der Fokus des (freiwilligen) kulinarischen Abschlusses im Restaurant „Zum Stern“ auf dem oftmals verkannten Kraut.

Eine Anmeldung zur Teilnahme an der Wanderung ist unter 06783 - 8116 oder tourismus@vgv-baumholder.de wünschenswert. Aber auch Kurzentschlossene sind am Wandertag selbst noch herzlich willkommen. Die Teilnahmekosten pro Person betragen 3,00 € und können direkt vor Ort bezahlt werden.