Titel Logo
Birkenfelder Anzeiger
Ausgabe 12/2020
VG Aktuell
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Nutzung des Park und Ride – Parkplatzes am Bahnhof Neubrücke – Berechtigungsnachweis erforderlich

Der Zweckverband UCB, dem die Verbandsgemeinde Birkenfeld, die Gemeinde Hoppstädten-Weiersbach und die Stadt Birkenfeld angehören, hat am Bahnhof Neubrücke im Jahr 2014 die bereits bestehende Park- und Ride-Anlage um 64 Stellplätze erweitert. Die komplette Anlage wurde auch mit Mitteln des Landes gefördert.

Nach der Erweiterung stehen nun insgesamt 182 Stellplätze zur Verfügung. Die geförderten Parkplätze dienen ausschließlich der Nutzung durch P + R - Kunden. Daher erfolgen in regelmäßigen Abständen Kontrollen durch die Mitarbeiter des Ordnungsamtes, um Fremdnutzer auf das zweckwidrige Parken hinzuweisen. Zur Gewährleistung der zweckentsprechenden Nutzung werden durch die Verbandsgemeinde kostenlose Parkberechtigungskarten ausgestellt. Die kostenlosen Berechtigungskarten können unbürokratisch unter folgenden Telefonnummern bei der Verbandsgemeinde Birkenfeld angefordert werden: 06782/990-120, 990-129 und 990-130.

Die Mitarbeiter der Verwaltung werden zusätzlich Hinweise an den betroffenen Fahrzeugen anbringen.

Bei den in der Vergangenheit erfolgten Überprüfungen konnten die Mitarbeiter der Verwaltung feststellen, dass in etlichen Fahrzeugen keine Parkberechtigungskarte vorhanden war. Die durch das Land gewährten Zuschüsse sind jedoch abhängig von der Auslastung des Parkplatzes. Die Mindestauslastung beträgt dabei bei P + R - Anlagen mit mehr als 75 Stellplätzen 70%. Sollte diese Auslastung nicht gegeben sein, könnte dies zu einer Rückforderung der gewährten Zuwendung führen.

Die Verbandsgemeinde Birkenfeld bittet daher alle berechtigten Nutzer des P + R - Parkplatzes von der Möglichkeit Gebrauch zu machen, einen kostenlosen Berechtigungsschein zu beantragen.