Titel Logo
Birkenfelder Anzeiger
Ausgabe 14/2020
Schulische Mitteilungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Gymnasium Birkenfeld

MINT am Abend

Am 3. März fand unsere nunmehr traditionelle Veranstaltung „MINT am Abend“ an unserer Schule statt. Zuerst präsentierten Lena Heinemann und Raphael Steeb aus der Klasse 6c ihr Modell eines selbst konstruierten Sumpfbootes. Dabei gingen sie auf geschichtliche und anwendungsbezogene Aspekte des Sumpfbootes ein. Höhepunkt war aber die praktische Vorführung ihres selbst geplanten und selbst gebauten Elektromodells in einem kleinen Wasserbecken.

Danach stellte Angelina Gräßer aus der MSS 13 ihre Facharbeit mit dem Thema: „Was killt den Keim - Titration von Desinfektionsmitteln und Seifen“ vor. Interessant war besonders die Auswirkung von Desinfektionsmitteln und Seifen auf die „schlechten“ und „guten“ Bakterien. Die Zuhörerschaft war sehr gespannt, weil die Arbeit durch die aktuellen Ereignisse rund um den Coronavirus einen ungewollten Praxisbezug bekam. Desinfektionsmittel sind demnach unter Laborbedingungen hochwirksame Mittel. Allerdings ist die Wirksamkeit von der Alkoholkonzentration und besonderen Zusätzen abhängig. Angelina gelang es mit ihrem sehr kurzweiligen Vortrag, der auch die Schwierigkeiten des Laboralltags beleuchtete, die Zuhörer zu begeistern.

Am Ende berichteten Robin Quack und Noël Schneider aus der MSS 12 von der MNU-Tagung am Deutschen Museum in München. Den beiden gelang es, ihre ganze Begeisterung durch ihren Reisebericht auf alle zu übertragen. Noël ergänzte anschließend noch seine Erfahrungen mit der Deutschen Jugendakademie. Besonders für die anwesenden Mitschülerinnen und Mitschüler aus der 10. Klasse war es sehr interessant zu erfahren, dass die genannten Veranstaltungen sehr lohnenswert und erstrebenswert sind. Torsten Holzbach