Titel Logo
Birkenfelder Anzeiger
Ausgabe 14/2021
Neues aus dem Stadthaus
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Spendenaufruf - Gebäudedachbrand in der Achtstraße in Birkenfeld

Am 23. Februar ereignete sich in Birkenfeld ein Gebäudedachbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Achtstraße 1. Laut Kripo Idar-Oberstein und Gutachtern war bei diesem sehr schrecklichen Ereignis ein technischer Defekt die Brandursache. Es entstand ein großer Sachschaden in Höhe von ca. 300.000 Euro. Bei dem Brand blieben zum Glück alle zwölf Hausbewohner unverletzt.

Der Hauseigentümer hatte die Absicht, für das kürzlich sanierte Gebäude eine Versicherung abzuschließen, was er jedoch leider vor dem Unglück nicht mehr schaffte. Nach Bekanntwerden dieses Umstandes mehrten sich die Zurufe aus der Bevölkerung, einen Spendenaufruf zu initiieren, um dem Geschädigten zu helfen.

Verbandsgemeindebürgermeister Dr. Alscher und Stadtbürgermeister Kowalski unterstützen dieses Vorhaben sehr und wenden sich nun mit einem Aufruf an die Bevölkerung und appellieren zu helfen. Jeder der hier unterstützen möchte, kann auf eines der unten angegebenen Konten der Verbandsgemeindekasse Birkenfeld eine Geldspende entrichten. Auch kleine Beträge sind herzlich willkommen.

Die Kontodaten der Spendenkonten lauten:

Verbandsgemeindekasse Birkenfeld

Kreissparkasse Birkenfeld

IBAN DE38 5625 0030 0000 2050 60

BIC BILADE55XXX

Volksbank Hunsrück-Nahe eG

IBAN DE44 5606 1472 0004 9384 50

BIC GENODED1KHK

Raiffeisenbank „Nahe“ eG

IBAN DE66 5626 1735 0004 4070 00

BIC GENODED1FIN

Als Verwendungszweck ist unbedingt „Hilfe - Brand Achtstraße“ anzugeben.

Dr. Bernhard Alscher
Miroslaw Kowalski
Bürgermeister
Stadtbürgermeister