Titel Logo
Birkenfelder Anzeiger
Ausgabe 20/2021
Nachrichten anderer Behörden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Haushaltssatzung des Wasserzweckverbandes im Landkreis Birkenfeld für das Wirtschaftsjahr 2021 vom 26. Februar 2021

Die Verbandsversammlung des Wasserzweckverbandes hat auf Grund des § 7 Abs. 1 Ziff. 8 des Landesgesetzes über die kommunale Zusammenarbeit (KomZG) vom 22.12.1982 (GVBl. Seite 476), der §§ 95 ff. der Gemeindeordnung für Rheinland-Pfalz (GemO) vom 12.12.1973 (GVBl. Seite 419) und der §§ 15 ff. der Eigenbetriebs- und Anstaltsverordnung (EigAnVO) vom 5. Oktober 1999 folgende Haushaltssatzung beschlossen:

§ 1

Endzahlen von

Erfolgsplan:

Erträge  —  4.887.200,00 EUR

Aufwendungen  —  4.887.200,00 EUR

Vermögensplan:

Finanzierungsmittel  —  10.705.000,00 EUR

Finanzbedarf  —  10.705.000,00 EUR

Summe des Wirtschaftsplanes:

Einnahmen  —  15.592.200,00 EUR

Ausgaben  —  15.592.200,00 EUR

§ 2

Der Gesamtbetrag der vorgesehenen Kredite, deren Aufnahme zur Finanzierung von Investitionen erforderlich ist, wird festgesetzt für

zinslose Kredite auf  —  4.285.000,00 EUR

verzinste Kredite auf  —  0,00 EUR

zusammen auf  —  4.285.000,00 EUR

§ 3

Verpflichtungsermächtigungen sind nicht vorgesehen.

§ 4

Der Höchstbetrag der Kassenkredite zur Aufrechterhaltung der Liquidität wird auf EUR 1.000.000,00 festgesetzt.

Kempfeld, den 26. Februar 2021
Wasserzweckverband Birkenfeld
Friedrich Marx
Verbandsvorsteher