Titel Logo
Birkenfelder Anzeiger
Ausgabe 22/2019
Schulische Mitteilungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Grundschule Birkenfeld

Feriensprachkurs

In den diesjährigen Osterferien fand in der ersten Woche vom 23.-26.04.2019 wieder ein Feriensprachkurs für Kinder nichtdeutscher Herkunft in der Grundschule Birkenfeld statt. Die 6-10-jährigen Kinder, der Grundschule Birkenfeld, die weniger als ein Jahr in Deutschland sind, dürfen daran teilnehmen. Nicht nur spielerisch wird Ihnen täglich von 08:30 Uhr – 13:00 Uhr die deutsche Sprache nähergebracht. Das Angebot der Volkshochschule unter der Leitung von Christa Dewes wird von den Kindern gerne in Anspruch genommen, und es sieht auch zukünftig so aus, dass anhand des großen Zuspruchs sogar zwei Kurse entstehen werden. Zur Kursleiterin Anne Fillgraff, die mit sehr viel Engagement die Kinder begeistern kann, wird dann noch eine zweite Kraft dazukommen.

Vorlesewettbewerb an der Grundschule in Birkenfeld

Auch in diesem Schuljahr fand traditionsgemäß der diesjährige Vorlesewettbewerb der vierten Klassen in der Leseoase der Grundschule Birkenfeld statt.

Im Vorfeld hatte sich jeweils ein Kind jeder vierten Klasse im Vorentscheid als bester Leser erwiesen. In diesem Jahr waren es nur Jungs unter denen der Schulsieger zu ermitteln war. Dazu trug jeder Schüler einen Abschnitt aus seinem mitgebrachten Buch vor. Anschließend musste jeder Mitstreiter einen fremden Lesebuchtext vorlesen. Die Jury, bestehend aus Konrektor Thomas Gebel, Verantwortliche der Leseecke Frau Anke Oster und der Vertreterin des Schulelternbeirates Frau Mirjam Maul, bewerteten Lesetechnik und Textverständnis. Bevor die Jury zu einem einstimmigen Ergebnis kam, trug die Klasse 2c mit ihrer Lehrerin Frau Schmitt-Le Guellec ein Flötenstück vor. Alle waren gespannt wie es ausgeht, denn alle Leser waren hervorragend. Dennoch stach ein Leser buchstäblich heraus, nämlich Elias Leder aus der Klasse 4d, als er aus seinem Buch „Pünktchen und Anton“ von Erich Kästner vorlas. Er wurde Sieger des Vorlesewettbewerbs.

Den zweiten Platz teilten sich Davin Moch (4a), Nikita Gatke(4b), und Marko Becker (4c).

Alle Sieger erhielten Buchgutscheine, die sie in der ortsansässigen Buchhandlung einlösen können.

GS Birkenfeld belegt den 3. Platz

Beim Fußballturnier der Grundschulen des Landkreises Birkenfeld am 16. April 2019 in Weiersbach belegte das Team der GS Birkenfeld den 3. Platz. In der Vorrunde konnten wir das starke Team aus Brücken mit 2:0 schlagen, auch gegen Baumholder (2:0), Hoppstädten (5:0) und Niederbrombach (4:0) gab es Siege, gegen Heimbach spielten wir zum Abschluss 0:0 unentschieden. Im Halbfinale war dann die GS Idar unser Gegner, nach spannenden 10 Minuten mit vielen Torchancen hüben wie drüben stand es aber immer noch 0:0, so dass das Neunmeterschießen die Entscheidung bringen musste. Hier verloren wir denkbar knapp mit 3:4. Im Spiel um Platz 3 behielten wir ebenfalls mit 4:3 nach Neunmeterschießen die Oberhand. Bester Torschütze unseres Teams war Tyrelle Frauendorf.

GS Birkenfeld beteiligt sich an der Earth hour

Am Samstag, dem 30. März, nahm die Kreisstadt Birkenfeld zum 3. Mal an der weltweiten Aktion, mit der die Klimaveränderungen stärker ins Bewusstsein der Menschen gerückt werden sollen, teil. Klar, dass auch die GS Birkenfeld gerne bereit war, ihren Beitrag zum Gelingen des Festes zu leisten.

Die Kinder der Klasse 3a (Fr. Reischl), 3d (Fr. Urban-Peter) und 4a (Fr. Boor-Knoblich, Fr. Welker) boten den zahlreichen Zuschauern auf dem Kirchplatz bei herrlichem Frühlingswetter ein buntes Potpourri von Liedern, Tänzen und Musikstücken mit Umweltbezug. Selbstverständlich halfen sie auch kräftig mit, die riesige symbolische Erdkugel durch die Straßen von Birkenfeld zu rollen – Umwelterziehung ganz praktisch und handlungsorientiert.