Titel Logo
Birkenfelder Anzeiger
Ausgabe 22/2020
Schulische Mitteilungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

BBS Idar-Oberstein, Harald-Fissler-Schule

Sport-Leistungskurs

Seit Jahrzehnten hat sich das berufliche Gymnasium der Berufsbildenden Schule Idar-Oberstein, Harald-Fissler-Schule fest in der Bildungslandschaft des Nationalparklandkreises etabliert. In drei Jahren kann in den Schwerpunkten Wirtschaft oder Umwelttechnik das Abitur erlangt werden. Der Abschluss ist gleichwertig zu dem eines allgemeinbildenden Gymnasiums – und doch etwas anders.

Das Besondere ist, dass neben den allgemeinbildenden Fächern auch beruflich orientierte Fächer wie Betriebswirtschaftslehre, Informationsverarbeitung und Umwelttechnik als Leistungsfächer wählbar sind. Ab dem kommenden Schuljahr können Schüler nun auch Sport als Leistungsfach wählen. „Dadurch wird sich das ohnehin schon vielfältige Kursangebot für unsere Schüler erweitern“ freut sich Studiendirektor Wolfgang Müller, der das berufliche Gymnasium leitet.

Das neue Leistungsfach Sport bietet den angehenden Abiturienten noch mehr Möglichkeiten Fächerkombinationen zu wählen, die ihren Neigungen entspricht. Das sportliche Angebot wird sich auf die Sportarten Leichtathletik, Schwimmen, Turnen/Gymnastik sowie zwei Ballsportarten erstrecken. Ein Skikurs ist ebenfalls verpflichtender Bestandteil des Bildungsgangs.

Im Beruflichen Gymnasium beginnen die Leistungskurse in der Qualifikationsphase ab Klasse 12. Um sich die Option zur Wahl des Sport-Leistungskurses offen zu halten, müssen die Schüler bereits in Klasse 11 zwei Stunden Sporttheorie zusätzlich belegen. Die letztendliche Entscheidung fällt dann erst am Ende der Klassenstufe 11.

Anmeldungen zum Technischen Gymnasium und Wirtschaftsgymnasium sind noch möglich.

Bei Fragen zum neuen Sport-Leistungskurs der BBS Idar-Oberstein wenden Sie sich bitte telefonisch an die Schule (06781-9620).