Titel Logo
Birkenfelder Anzeiger
Ausgabe 26/2019
Vorschau
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Sommer in Birkenfeld!

Mit dieser Veranstaltungsreihe lädt die Kulturabteilung der VG-Birkenfeld und die Fischwaid dazu ein, den Sommer in seinen lauen Abenden zu genießen. Bei Open-Air Veranstaltungen, die ein breites Spektrum haben, können Gäste voll und ganz auf ihre Kosten kommen.

Starten wird die Reihe mit einem Sommerabendbüffet à la Böß. Man kann ein mediterranes Sommerbüffet erwarten. An einer Tafel entlang der Fischwaid wird so eine gastliche Stimmung entstehen. Das Büffet wird perfekt in den Sommer passen, das Landgasthaus Böß wird eigens für diesen Abend ein besonderes Angebot schaffen. Jeder der gerne unter freiem Himmel im schönen Ambiente dinieren möchte, sollte diese einmalige Gelegenheit wahrnehmen. Aufgrund der Besonderheit des Angebots sind Karten nur im Vorverkauf erhältlich. Der Preis beläuft sich auf 33 Euro pro Person. Es findet am 17. Juli um 19:00 Uhr statt.

Eine Woche später kann getanzt werden. DJ Olli, ein DJ der für jeden Tanzwilligen den richtigen Sound findet, wird Stimmung bringen. Was auch immer das Publikum für Musik braucht, er spielt sie, so dass Tanzen ein Muss wird. Er legte bereits bei der „Nacht der Galerien“ auf, und schuf sich dort neue Fans. Man muss die Gelegenheit nutzen und zu seiner in die Ohren und Füße gehende Musikshow kommen. Es beginnt 20:00 Uhr, am 24. Juli und kostet an Eintritt 6 Euro.

Theater-im Freien und das mit Hotte Schneider und seiner Paraderolle in „Die Tigerin“. Das meistgespielte Stück im Hunsrück ist nun endlich auch in Birkenfeld zu sehen. Das grandiose Stück, frei nach Dario Fo auf niederchinesisch, dass nach Platt klingt hatte neulich seine 400ste Aufführung. Dieser jahrelange Erfolg spricht für das Stück und den besonderen Schauspieler, der es immer wieder gekonnt und doch neu in Szene setzt. Es ist fast schon Pflicht als Hunsrücker mindestens einmal im Leben dieses Stück gesehen zu haben. Der Eintritt ist im Vorverkauf 12 Euro an der Abendkasse 15 Euro, am 31. Juli um 19:30 Uhr.

Als letzter Abend in der Sommer in Birkenfeld Reihe, kann man noch den Film „Absurdistan“ sehen. Die Komödie zeigt wie in einem kleinen Dorf Frauen in den „ehelichen Streik“ treten. Der Eintritt ist frei, es beginnt um 21:30 Uhr am 07. August. Damit schließt der "Sommer in Birkenfeld".

Vorverkaufsstellen sind das Artechino, die Buchhandlung Thiel, die Lotterie Hassdenteufel und die Tourismusinformation in Birkenfeld.