Titel Logo
Birkenfelder Anzeiger
Ausgabe 27/2021
Kirchliche Nachrichten
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Neue Pfändungsgrenzen seit 01.07.2021

Der Grundfreibetrag bei Lohn- und Kontopfändung wurde erhöht: Er steigt bei Lohnpfändungen auf 1.259,99€, bei Pfändungsschutzkonten auf 1.252,64€. Bei Unterhaltsverpflichtung kann der unpfändbare Betrag erhöht werden.

Kontakt und Beratung: Schuldnerberatung des Diakonischen Wekes, Tel 06781/51 63 530, schuldnerberatung@obere-nahe.de.