Titel Logo
Birkenfelder Anzeiger
Ausgabe 33/2019
Vorschau
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

„Früher waren meine Haare dichter“

… oder : Auch Männer mit Haaren können oben Blöße zeigen-

Pfiffige Lyrik mit Musik", Erwin Gisch liest aus seinem Lyrikband "Früher waren meine Haare dichter", und wird dabei von Tanja Endres-Klemm musikalisch am Sopransaxophon begleitet.

Der Autor hat einen klaren Blick für Themen, die Menschen berühren. Dabei jongliert er ohne viel Pomp gekonnt mit den Wörtern- mal nachdenklich mal mit hintersinnigen Humor: geistreich, spritzig, oftmals mit einem Augenzwinkern versehen. Ein echtes Lesevergnügen.

Erwin Gisch, Jahrgang 1952, wohnt in St. Wendel. Nach dem Studium der Anglistik und Geografie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz war er fast genau 40 Jahre im saarländischen Schuldienst tätig. „Früher waren meine Haare dichter“ ist sein zweites Buch, das nach „Leicht verrückt-Gedichte erfrischend anders“ bei der Edition Schaumberg erschienen ist.

Die Autorenlesung findet im Artechino, Birkenfeld am 18. September um 18:00 Uhr statt. Der Eintritt beläuft sich auf 5 Euro. Vorverkaufsstellen sind das Artechino, die Buchhandung Thiel, die Lotto und Pressewelt Hassdenteufel im Wasgau und die Touristikinformation Birkenfeld.