Titel Logo
Birkenfelder Anzeiger
Ausgabe 36/2018
Amtliche Bekanntmachungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Stellenausschreibung

Stellenausschreibung

Die Verbandsgemeindeverwaltung Birkenfeld sucht zum 01.12.2018 eine/n Verwaltungsfachangestellte/n für das Sachgebiet Einwohnermeldeamt Bei der Verbandsgemeindeverwaltung Birkenfeld ist zum 01.12.2018 eine Vollzeitstelle im Rahmen einer Elternzeitvertretung im Sachgebiet des Einwohnermeldeamts zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst unter anderem:

-

Pass- und Meldewesen wie z.B. Ab-, An- und Ummeldungen inklusive der Änderung aller erforderlichen Papiere,

-

Auskunfts- und Übermittlungssperren,

-

das Ausstellen von Gewerbezentralregisterauszügen, Fischereischeinen, Untersuchungsberechtigungsscheinen etc.

-

Beglaubigungen, Unterschriften und Kopien

-

Annahme von Führerscheinanträgen

-

Abnahme der Ortskenntnisprüfung im Rahmen der Personenbeförderung

Ihr Profil:

-

eine Ausbildung zum/r Verwaltungsfachangestellten oder eine gleichwertige Ausbildung

-

gute EDV-Kenntnisse (Office-Anwendungen, MESO)

-

Kommunikationsfähigkeit sowie serviceorientiertes und bürgerfreundliches Auftreten

-

sowie selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten

Wir bieten:

-

eine befristete Beschäftigung in Vollzeit als Elternzeitvertretung

-

Vergütung nach TVöD

-

einen modernen Arbeitsplatz mit angenehmem Betriebsklima

-

alle Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

Nähere Angaben zur Verbandsgemeinde Birkenfeld und zu unserer Behörde entnehmen Sie bitte dem Internet unter www.vgv-birkenfeld.de. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Cullmann-Lorenz, Tel.: 06782-990112. Wir haben Ihr Interesse an einer Beschäftigung in unserem Hause geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 26.09.2018 an die folgende Adresse:

Verbandsgemeindeverwaltung Birkenfeld

- Personalamt -

Schneewiesenstraße 21

55765 Birkenfeld

Oder per E-Mail an k.lorenz@vgv-birkenfeld.de.

Aus Kostengründen werden eingereichte Bewerbungsunterlagen nur dann zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Sollte dies nicht der Fall sein, so wird Ihre Bewerbung nach dem Auswahlverfahren ordnungsgemäß vernichtet.