Titel Logo
Rund um Hermeskeil
Ausgabe 1/2021
Briefe an RuH
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Aufgespießt

Vor einigen Tagen habe ich anlässlich eines Spazierganges festgestellt, dass vom Parkplatz unterhalb des Friedhofes in Neuhütten bis zum Aufgang zur Skipiste, also auf einer Strecke von rund 200 Metern, 12, in Worten -zwölf- blaugraue Corona-Alltagsschutzmasken lagen, verteilt auf dem Parkplatz und entlang bzw. neben dem Waldweg. Bei einem erneuten Rundgang am 20.12.2020, gegen 14.00 Uhr, traf ich diesen Zustand erneut unverändert an. Nun kann es ja bei allem Wohlwollen mal sein, dass einem Spaziergänger unbeabsichtigt und unbemerkt eine Maske aus der Jacken- oder Hosentasche fällt oder beim Tragen "unbemerkt" aus dem Gesicht gleitet! Aber gleich zwölf? Es handelt sich hier um eine gewollte und bewusste Handlung, und dies in einer Zeit, in der diese Thematik selbst dem Dümmsten nicht verborgen geblieben sein dürfte. Ich habe inzwischen die Umweltverschmutzung beseitigt.

Paul Düpre, Dollbergstraße 21, 54422 Neuhütten