Titel Logo
Rund um Hermeskeil
Ausgabe 15/2019
2 - Hermeskeiler Stadtnotizen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Lebensqualität und die Selbstbestimmung erhalten

SAPV -Büro in der Trierer Straße in Hermeskeil (gegenüber der Polizei)

SAPV - Sie versorgen schwerstkranke Menschen zu Hause

Die spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV) dient dem Ziel, die Lebensqualität und die Selbstbestimmung schwerstkranker Menschen, die an einer nicht heilbaren, fortschreitenden Erkrankung leiden, so weit wie möglich zu erhalten, zu fördern und zu verbessern und ihnen ein menschenwürdiges Leben bis zum Tod in ihrer gewohnten Umgebung zu ermöglichen.

Seit August 2018 ist eine spezialisierte ambulante Palliativ Versorgung auch in Hermeskeil und Umgebung möglich. Die SAPV begleitet Patienten auf ihrem letzten Lebensabschnitt. Sie versucht belastende Symptome wie Schmerzen, Luftnot, Unruhe, Schwäche und Angst zu lindern und die Lebensqualität zu verbessern.

Das Team aus mehreren Palliativ Ärzten und Palliativ-Care-Pflegekräften ist rund um die Uhr im Einsatz. 24h Rufbereitschaft auch am Wochenende werden angeboten. Die SAPV arbeitet eng mit den ambulanten Hospizdiensten der Region zusammen. Hausärzte oder Krankenhäuser können eine Verordnung ausstellen. Die Kosten werden in der Regel durch die Krankenkassen übernommen.

Die Versorgung wird in den Verbandsgemeinden Hermeskeil, Kell am See, Ruwer, Schweich an der Römischen Weinstraße und im Landkreis Bernkastel-Wittlich angeboten. Eine Versorgung im Gebiet Trier Saarburg kann auf Nachfrage ebenfalls ermöglicht werden.

Das Team der SAPV hat ihr Büro in Hermeskeil in der Trierer Straße 68. Montag bis Freitag von 08:00 - 13:00 Uhr sind sie unter der Telefonnummer 06503 / 9811970 erreichbar.