Titel Logo
Rund um Hermeskeil
Ausgabe 2/2018
2 - Hermeskeiler Stadtnotizen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Lohn für die Mühe

Die erfolgreichen DELF-Schülerinnen und Schüler der IGS Hermeskeil mit Schulleiter Dr. Christian Schmidt und AG-Leiterin Ute Horf.

Schülerinnen und Schüler der IGS Hermeskeil erhalten ihre DELF-Zertifikate

Im vergangenen Jahr haben sich 18 Schülerinnen und Schüler der Integrierten Gesamtschule Hermeskeil im Rahmen der Französisch-AG auf die DELF-Sprachprüfungen (Diplôme d'Etudes en langue française) vorbereitet, von denen 16 Kandidaten zu den schriftlichen Prüfungsaufgaben in den Kompetenzen Hörverstehen, Leseverstehen und Schreiben angetreten sind. Alle Aufgaben wurden von Französischlehrern des Institut Français in Mainz ausgewertet. Danach fanden die mündlichen Prüfungen durch französische Muttersprachler am Humboldt-Gymnasium in Trier statt. Alle 16 Prüflinge erfuhren zwar im Anschluss, dass sie bestanden haben, aber auf ihre Urkunden, die in Sèvres, einem Vorort von Paris unterschrieben werden, mussten sie dann bis kurz vor den Weihnachtsferien warten. Besonders zahlreich waren in diesem Jahr die Achtklässler für das A1-Niveau des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens (GeR) vertreten: M. Alt, P. Gauer, L. Gerstl, T. Harig, M. Haupenthal, K.-M. Herbig, E. Kaspar, V. Lutsch, M. Marx, S. Müller, M.S. Otto, L. Schmitt und P. Weber. Faduma Samatar war erneut die erfolgreichste Schülerin mit 95,5 von 100 Punkten, dieses Mal auf dem A2-Niveau der GeR. Asma Samatar bestand erfolgreich das B1-Niveau und Abdirahman Samatar ist in diesem Jahr der erste Schüler der IGS Hermeskeil, der die schwierige B2 Prüfung mit Abiturniveau abgelegt und bestanden hat. Herzlichen Glückwunsch allen 16 DELF-Prüflingen zu dieser zusätzlichen Qualifikation!