Titel Logo
Rund um Hermeskeil
Ausgabe 21/2020
2 - Hermeskeiler Stadtnotizen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

„Wildlife“ am Hermeskeiler Schafbach

Eigentlich hat er es ja auf den Biber abgesehen, der hier seit einiger Zeit am Werk ist. Um den zu „erwischen“, hat Bernd Plicht am Schafbach, der zwischen Stadt und Kölkerberg fließt, eine Wildkamera platziert. Doch damit hatte er bisher kein Glück; Biber sind meistens nachts unterwegs. „Rehe und Füchse habe ich hier schon jede Menge vor der Linse gehabt“, berichtet Plicht. Die kämen sogar bis in seinen Garten. Doch der Biber ließ sich bisher nicht blicken. Am 10. Mai wurde die Geduld dann doch wenigtens mit einer anderen prominenten Tierart belohnt, denn da posierte tatsächlich ein Schwarzstorch im Bach vor der Kamera. „Im Gegensatz zum Weißstorch ist der Schwarzstorch ein scheuer Bewohner alter, geschlossener Wälder, die Still- und Fließgewässer aufweisen“, ist in Wikipedia über diesen seltenen Vogel zu lesen.