Titel Logo
Rund um Hermeskeil
Ausgabe 24/2019
3 - Aus den Hochwaldgemeinden
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Ein Hochbeet für die Kita St. Wendalinus in Beuren

Mit Unterstützung des NABU (Naturschutzbundes), der unter anderem das gesamte Material stellte, erhielt die Kita St. Wendalinus in Beuren ein Hochbeet aus Lärchenholz. 15 vier bis fünf-jährige Kinder aus allen Regelgruppen nahmen am Hochbeet-Projekt teil und halfen der Hochbeetpatin Tina Hemmes und dem Gemeindediener Helmut Rausch das Hochbeet aufzubauen. Sie sammelten bei einem Spaziergang Äste und Zweige, die sie als Drainageschicht in den Hochbeetkasten legten. Besonders viel Spaß hatten sie beim Auffüllen mit Erde und Kompost. Zu Beginn des Projektes lernten sie, was Pflanzen sind und sie erhielten die Möglichkeit selbst Setzlinge aus Samen heranzuziehen. In mehreren Projekttreffen bepflanzten die Kinder selbst das Hochbeet mit Erdbeerpflanzen, Salat- und Gemüsepflanzen Der erste Schnittlauch kam bereits in Suppen und Salaten beim Mittagessen zum Einsatz. Auch die anderen Kinder der Einrichtung verfolgen mit Interesse was im Hochbeet geschieht und beobachten gespannt das Wachstum der Pflänzchen. Zwischendurch dürfen auch sie mal helfen. Die Kita dankt allen Eltern, Großeltern und Nachbarn für die Geld- und Sachspenden und allen Helfern für ihren bisherigen und zukünftigen Einsatz.