Titel Logo
Rund um Hermeskeil
Ausgabe 24/2020
2 - Hermeskeiler Stadtnotizen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

RuH Kurznachrichten

Feuer in der Schulstraße

In der Küche eines Einfamilienhauses in der oberen Hermeskeiler Schulstraße brach am Mittwochnachmittag der vorigen Woche ein Feuer aus. Zum Glück nahm ein Nachbar frühzeitig Flammen und Rauch wahr und alarmierte umgehend die Feuerwehr, die nach kurzer Zeit mit mehreren Fahrzeugen vor Ort eintraf. Während die Polizei die Einfahrt in die Schulstraße von der Saarstraße her sperrte und die Feuerwehr den Brand löschte, wurden zwei Hausbewohner mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht, das sie aber noch am gleichen Tag wieder verlassen konnten. Im Haus entstand erheblicher Sachschaden.

Müllabfuhr: Neue Säcke und Tonnen für Windeln

Familien mit Kleinkindern bis 3 Jahren und Haushalte, in denen Inkontinenzartikel durch Pflegebedarf anfallen, sollen bei der Müllabfuhr künftig entlastet werden, wenn sie entsprechende Nachweise vorlegen. Ab dem 15. Juli steht auf der Webseite des A.R.T. ein Bestellsystem für Windelsäcke zur Verfügung. Gleichzeitig sollen Windeltonnen in zwei verschiedenen Größen (80 oder 120 Liter) angeboten werden. Die Gebühren sind abhängig von der gewählten Behältergröße und der Anzahl der Leerungen. Ausführliche Informationen finden Sie auf der Internetseite www.art-trier.de.

Er ist wieder da

Vermutlich in der Nacht zum 1. Mai wurde in der Verbandsgemeinde Kastellaun im östlichen Hunsrück ein Schaf gerissen. Nach der Analyse des Erbguts aus Speichelspuren an der Risswunde, die aufgrund des Zeitablaufs länger dauerte, steht nun fest, dass ein Wolf der Urheber war. Damit ist seit rund 140 Jahren erstmals wieder nachweislich ein Wolf im Hunsrück aufgetaucht. Ob er allerdings in der Region sesshaft ist, ist noch unklar. Sesshafte Wölfe wurden bisher nur im Westerwald nachgewiesen. Es dürfte aber nur eine Frage der Zeit sein, bis sich auch im Nationalpark Saar-Hunsrück wieder Wölfe ansiedeln.