Titel Logo
Rund um Hermeskeil
Ausgabe 26/2020
2 - Hermeskeiler Stadtnotizen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Statt Willkommenstag ein Willkommensvideo

Schülerinnen und Schüler der Klasse 6c des Gymnasiums Hermeskeil drehen ein Begrüßungsvideo für die kommenden Fünftklässler und heißen ihre neuen Mitschüler „digital“ willkommen.

Eine der schönen Traditionen am Gymnasium Hermeskeil ist es, dass die Schülerinnen und Schüler der kommenden Klassenstufe 5 bereits vor den Sommerferien an einem Willkommenstag von der Schulgemeinschaft begrüßt werden. Auf diese Weise lernen die Schülerinnen und Schüler bereits das Schulgebäude und ihre Klassenlehrer kennen, werden darüber informiert, wer die Klassenkameraden sein werden und welche älteren Schülerinnen und Schüler sich um sie als Klassenpaten kümmern werden. So soll unseren zukünftigen Schülerinnen und Schülern ein wenig die Angst genommen werden, sich nach den Sommerferien in einem völlig neuen schulischen Umfeld zurechtzufinden zu müssen und sie bekommen bereits Lust darauf, nach den Ferien in die neue Schule zu gehen.

Leider musste in diesem Jahr dieser Tag ausfallen, da die Coronaregularien eine Versammlung mit über 100 Personen nicht zulässt. Dennoch wollten es sich die zukünftigen Klassenlehrerinnen und die Schulleitung nicht nehmen lassen, die neuen Mitschüler freundlich willkommen zu heißen. In einem Video zeigen Schülerinnen und Schüler der Klasse 6c, Julia Rosar, Emma Schmidt, Nils Wilhelmi, Jannik Rech, Amelie Brandstetter, Melina Sassong, Lea Stuhlträger, Catalina Ritter, Helena Großmann und Josua Brosch viele interessante Aspekte und Besonderheiten, die das Gymnasium Hermeskeil zu bieten hat und die für die neuen Fünftklässler wichtig sind.

Für die einzelnen Klassen wurde der Clip zudem individualisiert, damit die Kinder auf diese Art und Weise die für sie wichtigen Informationen, z.B. wer die Klassenleitung übernimmt, erhalten. Eine nicht personalisierte Variante des Videos ist für alle Interessierten auf der Homepage des Gymnasiums www.gymherm.de abrufbar.